Montag 6. Februar 2023

Kärbholz gehen ihren Weg beim ApoCARlypse

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

Als letzte Veranstaltung der Autokonzerte unter dem Motto „ApoCARlypse fand auf dem Open Air Gelände der Stadt Homberg Efze die Show mit Kärbholz statt. Als Unterstützung wurden sie von Neurotox begleitet die den Abend eröffneten. Das Gelände war fast bis zum letzten Ende gefüllt, die Stimmung von Anfang an gut.

Neurotox hatten leider technische Probleme bei der Tonübertragung so dass nicht bei jedem Besucher  Musik ankam. Dies hielt aber die Besucher nicht vom Feiern ab.

Als Kärbholz dann die Bühne betraten waren alle technischen Probleme beseitigt und man konnte Vollgas geben. 23 Songs boten sie ihren Fans, eine Setlist die kaum Wünsche übrig lies. Die Freude der Band dass sie endlich wieder auftreten dürften war immer präsent. Spielfreude pur, eine Hymne schloss sich an die nächste an. Hier wurde Deutschrock vom Feinsten geboten ohne all zu sehr politisch zu werden. Einfach nur mal 2 Stunden den Alltag vergessen und mit guten Freunden eine schöne Zeit verbringen war das Motto des Abends. Wer trotz Auto gerne was trinken wollte konnte sein Auto bis zum nächsten Tag stehen lassen oder sogar ein Zelt aufschlagen. So konnte jeder feiern ohne negative Konsequenzen zu befürchten. Selbst das Wetter war auf Kurs, bei besten sommerlichen Temperaturen kam auch das lange vermisste Sommerfestivalfeeling auf.

Fotos und Text Jan Heesch

Fotostrecke

Neurotox

Kärbholz

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel