Montag 28. November 2022

Besonderes Rennen, besonderer Helm: DTM-Star Marco Wittmann stiftet Helm für Wings for Life

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img
  • Norisring: Lokalmatador Marco Wittmann stiftet Helm für Wings for Life-Auktion
  • Stolzer Besitzer: Geschäftsmann aus Hessen mit Höchstgebot für Helm von Meister Götz
  • Beachtliche Bilanz: Renn-Utensilien von van der Linde, Götz und Rast brachten insgesamt schon 12.500 Euro

Im Rahmen der Charity-Partnerschaft zwischen der DTM und der internationalen Forschungsstiftung Wings for Life stiftet BMW-Werksfahrer Marco Wittmann seinen BMW M-Jubiläumshelm. Für Wittmann ist die DTM Norisring powered by BMW M ein sehr besonderes Rennen, da er nur wenige Kilometer von der temporären Rennstrecke in Nürnberg entfernt lebt.
Bei der letzten Auktion wurde der Helm des amtierenden DTM-Meisters Maximilian Götz für 5100 Euro ersteigert. Stolzer neuer Besitzer ist ein Motorsport-Fan aus Mittelhessen.

„Wings for Life ist eine gute Sache, ich habe lange Zeit selbst Radrennsport gemacht und habe mehrere Bekannte, die sich am Rückenmark verletzt haben und nun auf Hilfe angewiesen sind. Hoffentlich wird es früher oder später eine Lösung für solche Verletzungen geben“ äußert sich der Geschäftsmann. 

Die DTM-Organisation ITR unterstützt Wings for Life und organisiert an jedem Rennwochenende einen Auktionsgegenstand, der über United Charity ersteigert werden kann und dessen Erlös zu 100% der Stiftung zu Gute kommt.

Nächste Auktion ist der Helm von Marco Wittmann, der dem oder der Meistbietenden im Rahmen der offiziellen Siegerehrung des DTM-Events am Nürburgring (26. – 28. August) überreicht wird, zwei DTM-Tickets inklusive.

„Das ist für mich ein ganz besonderer Helm, wir feiern dieses Jahr 50 Jahre bei BMW M und deswegen gibt es auch nur in diesem Jahr das spezielle BMW M Retro-Logo auf dem Helm. Seitlich sieht man meine Startnummer, die Nummer 11 als Markenzeichen. Und viele weitere schöne Gimmicks wie obendrauf eine grün-schwarze Carbon Fassung und natürlich darf meine Unterschrift nicht fehlen“ beschreibt der zweifache DTM-Champion Marco Wittmann das Einzelstück. „Ich selbst bin schon lange bei der Wings for Life Stiftung dabei und bin auch schon beim Wings for Life World Run mitgelaufen.“

Die laufende Auktion endet am 14. August 2022. Alle Infos und den Link zur Auktion gibt es unter dtm.com.

Neben dem Helm von Maximilian Götz (Mercedes-AMG Team WINWARD Racing) wurden bereits ein Meisterschafts-Rennoverall von René Rast (Team ABT) sowie ein Helm von Kelvin van der Linde (Team ABT Sportsline) ersteigert. Der Gesamterlös beträgt 12.500 Euro.

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel