Donnerstag 2. Februar 2023

PIGGY

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

Nicht jeder liebt die Sommerzeit. Für die übergewichtige Sara bedeutet „Sommer“ nur, dass sie ständig mit dem Gelächter, den Urteilen und Beschimpfungen der Schulschönheiten zu kämpfen hat. Doch dann taucht ein mysteriöser Unbekannter im Dorf auf und plötzlich sind Saras Peinigerinnen spurlos verschwunden. Endlich scheint sich jemand für sie einzusetzen. Sara ist die einzige Zeugin der brutalen Tat; ein wortloser Pakt, den keiner von beiden verraten wird, ist geschlossen. Das Verbrechen erschüttert das Dorf und bald beginnen die Ermittlungen. Doch anstatt Licht ins Dunkel zu bringen, setzt Sara alles daran, die Spuren zu verwischen.


PIGGY vereint mühelos das Beste aus schwarz-humorigem spanischen Horror, feministischem Revenge-Thriller und authentischem Coming-of-Age – und bietet damit eine spannende, vielschichtige Horror-Alternative am Halloween-Wochenende. Das beeindruckende Langfilmdebüt der spanischen Regisseurin Carlota Pereda feierte seine Weltpremiere auf dem renommierten Sundance Film Festival Anfang des Jahres und eine ebenso umjubelte Deutschland-Premiere im Rahmen des Fantasy Filmfests.

PIGGY
VÖ: 02.12.2022
Vertrieb: Pierrot le Fou
Genre: Horror
Regie:  Carlota Pereda
Schauspieler: Laura Galán, Carmen Machi, 
 Fred Tadien
Laufzeit: 96 Min.
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Bei Amazon kaufen
Bei iTunes kaufen

Watch on Apple TV
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel