Montag 6. Februar 2023

Dieser Rookie rockt: Moraes/Gottschalk nach Tagesrang acht Gesamtsechste bei der „Dakar“

Genre: RALLYE DAKAR 2023

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img
  • Lernen, aber auch Mitspielen bei den ganz Großen: Lucas Moraes und Timo Gottschalk mit starker Leistung auf vierter „Dakar“-Etappe
  • Nach mehr als einem Drittel der Rallye Dakar hat sich das brasilianisch-brandenburgische Duo in der Top-Ten der Gesamtwertung festgesetzt
  • Tag vier bringt eine besonders harte Etappe rund um Ha’il

Eine Klarstellung vorab: Dies ist nicht die Pressemitteilung von „Dakar“-Mit-Favoriten wie Carlos Sainz, Giniel de Villiers, Mattias Ekström oder Sébastien Loeb. Dies ist die Pressemitteilung von „Dakar“-Neuling Lucas Moraes aus Brasilien und seinem erfahrenen Beifahrer Timo Gottschalk aus Brandenburg. Und deswegen möchten wir hiermit mal betonen: Genau mit den eingangs Genannten liegt das neu formierte Duo mit ihrem Overdrive-Toyota nach mehr als einem Drittel der „Dakar“-Prüfungsdistanz auf Augenhöhe. Und das kam so.

Es bleibt eine Lehrstunde, aber eine enorm erfolgreiche: Lucas Moraes und Timo Gottschalk haben auch am vierten Tag der Rallye Dakar mit einer starken Leistung überrascht. Das brasilianisch-brandenburgische Duo fuhr auf dem extrem harten Teilstück von und nach Ha’il die achtbeste Zeit und rangiert damit nach mehr als einem Drittel der geplanten Prüfungsdistanz auf Rang sechs der Gesamtwertung. Bei ihrem zweiten Tages-Top-Ten-Platz in Folge machten sie sich erneut die Gunst der Stunde zu Nutze und folgten erfahreneren und höher einzuschätzenden Gegnern der Werksteams auf Schritt und Tritt. Damit sitzen sie in der „Dakar“-Schule – für Lucas Moraes ist es die erste „Dakar“ überhaupt – in der ersten Reihe.

Gleich zu Beginn der ersten von zwei Schleifen rund um Ha’il warteten größere fahrerische und navigatorische Aufgaben auf die Teilnehmer – etwa in dem Bezwingen größerer Dünen. Durch die folgenden Täler mussten die Beifahrer ebenfalls hellwach sein, ehe steiniges Off-Piste auf der Agenda stand. Im letzten Prüfungsdrittel kamen neben schnellen Sandpisten und entsprechend geforderter gedankenschneller Navigation auch einige steil abfallende Dünen hinzu.

STIMMEN

„Das war vielleicht die beste Stage meines Lebens. Sehr schnell, einfach großartig. Etwa nach 100 Kilometer hat mich Mattias Ekström überholt und ab da sind wir ihm gefolgt. Das war gut, um zu verstehen, was das Auto leisten kann. Das war eine extrem intensive Art, zu lernen.“ LUCAS MORAES

Lucas Moraes/Timo Gottschalk (BRA/GER), Overdrive Toyota Hilux

„Ein guter Tag für uns. Sehr viel Sand, sehr viele Sprünge, sehr viele Dünen, sehr viele steile Abfahrten. Aber Lucas hat einen richtig guten Job gemacht. Auch heute hatten wir zweimal Lehrmeister vor uns, denen wir folgen konnten. Das ist für Lucas wichtig zu sehen – und er kann den Speed auch mitgehen. Wir sind happy und freuen uns auf die kommenden Tage.“ TIMO GOTTSCHALK

Rallye Dakar
Gesamtwertung nach Etappe 04

01 Nasser Al-Attiyah/Matthieu Baumel (QAT/FRA), Toyota, 16:34.13 Std.
02 Yazeed Al-Rahji/Dirk von Zitzewitz (KSA/GER), Toyota, 16:52.31 Std.
03 Stéphane Peterhansel/Eduoard Boulanger (FRA/FRA), Audi, 16:53.05 Std.
04 Carlos Sainz/Lucas Cruz (ESP/ESP), Audi, 17:07.08 Std.
05 Henk Lategan/Brett Cummings (RSA/RSA), Toyota, 17:19.38 Std.
06 Lucas Moraes/Timo Gottschalk (BRA/GER), Toyota, 17:19.30 Std.
07 Giniel de Villiers/Dennis Murphy (RSA/RSA), Toyota, 17:20.26 Std.
08 Mattias Ekström/Emil Bergkvist (SWE/SWE), Audi, 17:24.13 Std.

Rallye Dakar
Etappe heute

Etappe 04 Mittwoch, 04. Januar 2023
Ha’il–Ha’il
Verbindung: 94 km | Prüfung: 425 km | Verbindung: 58 km | Gesamt: 577 km

Prüfungsdistanz: 1.613 km von 4.540 km
Gesamtdistanz: 2.447 km von 8.520 km
Weitere Informationen

Rallye Dakar
Etappe morgen*

Etappe 05 Donnerstag, 05. Januar 2023
Ha’il–Ha’il
Prüfung: 373 km | Verbindung: 272 km | Gesamt: 645 km

Start Prüfung: voraussichtlich 09:30 Uhr Ortszeit (07:30 Uhr MEZ)**
Ziel Prüfung: voraussichtlich 13:05 Uhr Ortszeit (11:05 Uhr MEZ)**

*Exakte Kilometer werden erst am Vorabend der jeweiligen Etappe bekannt gegeben.
** Erstes Auto.

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel