Samstag 13. Juli 2024

DAS GEHEIMNIS DER PERLIMPS

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Der brasilianische Regisseur Alé Abreu, Oscar-nominiert für den Animationsfilm „Der Junge und die Welt“, entführt mit seiner neuen Produktion DAS GEHEIMNIS DER PERLIMPS kleine und große Zuschauer in eine farbenfrohe, geheimnisvolle Welt, in der auch kleine Wesen Großes bewirken können. 

Wieder steht für Alé Abreu das Thema Umweltzerstörung im Mittelpunkt – und so sehr die fantastischen Schauplätze und die Musik des Films auch mit der Kultur und den Mythen seiner Heimat verbunden sind, erzählt DAS GEHEIMNIS DER PERLIMPS doch eine universelle Geschichte, die auf der ganzen Welt verstanden wird. 

OT: Perlimps

Animationsfilm von Alé Abreu

Brasilien 2022 I Lauflänge: 80 Min

Geheimagenten leben spannend und gefährlich – und können auch klein, pelzig und niedlich sein! Claé, der kleine Fuchs, ist im Auftrag des Königreichs der Sonne unterwegs; Bruô, der kleine Bär, ist Spezialagent des Königreichs des Mondes. Eigentlich dürften die beiden gar nicht zusammenarbeiten, da ihre Reiche verfeindet sind. Weil aber ihre Heimat, der Urwald, von den zerstörerischen Riesen bedroht wird, müssen sie sich zusammentun, um die Perlimps zu finden: Diese mysteriösen Lichtwesen sollen eine geheimnisvolle, extrem mächtige Energie besitzen, mit der die Riesen besiegt werden können.

So beginnt eine abenteuerliche Reise, bei der Claé und Bruô, geleitet von den Signalen der Perlimps, eine verlorene Stadt mitten im Dschungel entdecken, auf Wolken gehen und schließlich in die Welt der Riesen eindringen – und dabei, während sie dem Ziel immer näherkommen, zu wahren Freunden werden. Doch werden sie es tatsächlich schaffen, ihre Mission zu vollenden? 

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel