Berichte & Fotos

Anneke van Giersbergen – Live on Stage mit Vuur im Colos-Saal

Votum ist eine polnische Progressive-Rock- und Progressive-Metal-Band aus Warschau, die im Jahr 2002 gegründet wurde. Sie heizten dem Publikum direkt ein, für Vuur könnte es nicht besser laufen als einen Support mitzubringen der direkt durchstartet.

Anneke van Giersbergen besuchte mit ihrer Band Vuur das Colos-Saal in Aschaffenburg. In dieser Konstellation trat sie hier zum ersten Mal auf. Das leider nicht so zahlreich erschienene Publikum begrüßte die niederländische Band um die sympatische Ex- The Gathering Sängerin mit tosendem Applaus. Man konnte wieder einmal feststellen daß auch gute Stimmung entstehen kann auch wenn der Club mal nicht ausverkauft ist. So boten Vuur dem Publikum einen guten Mix aus eigenen Songs und Titeln der anderen Kombos von Frontfrau Anneke, sogar Songs ihrer ehemaligen Band The Gathering standen mit auf dem Programm. In jedem der Songs merkte man die Spielfreude der Musiker, Frontfrau Anneke scheute sich nicht sich immer wieder bei den Fans für ihre Unterstützung zu bedanken. So ging der Abend recht schnell zu Ende, das 90 Minuten Set flog nur so an einem vorbei was die Qualität der Darbietung nur noch einmal unterstreichen sollte. Anneke van Giersbergen´s Vuur reiht sich in die Liga der gelungenen Bandprojekte der Niederländerin ohne Probleme ein. Wir hoffen mehr zu hören und sehen zu bekommen.

Support : Votum

Setlist:

  1. Time – Rotterdam
  2. My Champion – Berlin
  3. On Most Surfaces (Inuit) (THE GATHERING-Cover)
  4. The Martyr And The Saint – Beirut
  5. The Storm (THE GENTLE STORM-Cover)
  6. Like A Stone (AUDIOSLAVE-Cover)
  7. Valley Of The Queens (AYREON-Cover)
  8. Freedom – Rio
  9. Days Go By – London
  10. Your Glorious Light Will Shine – Helsinki
  11. Strange Machines (THE GATHERING-Cover)

Zugabe:

  1. Fallout (DEVIN TOWNSEND PROJECT- Cover)
  2. Reunite! – Paris

Fotos & Text © by Jan Heesch

Fotostrecke:

Weiterlesen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"