Berichte & Fotos

BASTILLE are still avoiding tommorow in der Jahrhunderthalle!

Es ist kaum zu glauben, aber nächstes Jahr sind es schon 10 Jahre seit BASTILLE von Dan Smith gegründet wurden. 2018 hat die Band ein neues Album angekündigt, das anscheinend aber noch weiterhin in Arbeit ist. Um die Wartezeit für die Fans etwas zu erleichtern, hat die Band die Single „Happier“ zusammen mit MARSHMELLO rausgebracht und aus ihrer Mixtape-Serie „Other People’s Heartache, Pt. 4“ veröffentlicht. Und jetzt sind die Jungs mit der „Still Avoiding Tommorow“-Tour unterwegs. Ich hatte das Glück, ihren Auftritt in der Frankfurter Jahrhunderthalle zu sehen.

Den Abend haben ULYSSES WELLS begonnen. Vor dem Touranfang am 29. Januar 2019 hat das Project noch rechtzeitig den neuen Song „Back With The People“ veröffentlicht, den konnten wir auch an diesem Abend live genießen.

Danach betrat LEWIS CAPALDI, Singer und Songwriter aus Glasgow, die Bühne. Am 16. Mai 2019 soll sein Debüt Album „Divinely Uninspired To A Hellish Extent“ veröffentlicht werden und wir haben eine sehr schöne Vorschau davon bekommen. Ich denke, nach diesem Abend werden einige Leute die Platte vorbestellen.

Nach dem Umbau kamen endlich BASTILLE auf die Bühne. Mit dem „Wild World“ Intro aus „Other People’s Heartache, Pt. 4“ fing die Show an und danach ging es mit „Quarter Past Midnight“, „Send Them Off!“ richtig los. Die Jungs haben die Halle echt zum Beben gebracht und alle Fans haben kräftig gefeiert und mitgesungen. Bei „Bad Blood“ konnten wir LEWIS CAPALDI noch mal auf der Bühne sehen, im Duett mit Dan Smith. Generell war es eine sehr tolle und emotionale Show. Leider war nach „Happier“ und „Flaws“ als Zugabe der Abend, wie alle schöne Dinge, viel zu schnell zu Ende.

Text & Fotos © by Daria für Cityguide Rhein Neckar

Fotostrecke:

Tags
Weiterlesen
Back to top button
Close