Berichte & Fotos

Disney in Concert in der SAP Arena: Wenn Träume Fliegen lernen

Eigentlich hat sich „Disney in Concert“ für die aktuelle Tournee das Motto „Dreams Come True“ gegeben: Träume werden wahr. Doch in der Mannheimer SAP Arena erhebt sich das Showformat zu noch viel größerer Brillanz als nur dieser. Denn nach coronabedingten Verschiebungen und zwei Jahren Wartepause genießen 6000 Gäste die Songs ihrer liebsten Disney-Klassiker von „Mulan“ über „Arielle“ bis hin zu „Aladdin“ nicht nur in vollen Zügen: Stars wie Mandy Capristo, Anton Zetterholm oder Roberta Valentini leisten stimmlich auch ihren Beitrag dazu, dass die Träume fliegen lernen.
Dazu kommt das blitzsauber intonierende Hollywood Sound Orchestra unter Dirigent Wilhelm Keitel, das sich nicht nur als munterer Begleiter der Gesangssolisten versteht, sondern mit mutigen Soli und packenden Arrangements immer wieder auch Akzente setzt. Und nicht zuletzt sind es auch die optische Inszenierung, die sich zwar auf Illustrationen aus den Original-Filmen stützt, aber keineswegs darauf allein verlässt, die dramaturgisch überzeugt – und in der Summe aller Faktoren letztlich besticht. Da freuen sich nicht nur die Künstler, sondern auch das Publikum völlig zu Recht auf das kommende Jahr, wenn Disney seinen 100. Geburtstag feiert und somit auch das Show-Format auf eine große Festtournee aufbrechen wird!

Text und Fotos Markus Mertens

Weiterlesen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"