Berichte & Fotos

Folksängerin Loreena McKennitt in der Alte Oper Frankfurt

Am 18.03.2019 besuchte die kanadische Folksängerin Loreena Mc Kennitt die Alte Oper in Frankfurt um im Rahmen ihrer Tour auch die hessischen Lande mit ihrer Kunst zu beglücken. Die Fans warteten auch schon auf die Chance ihre Künstlerin wieder einmal live zu erleben. So war es nicht verwunderlich dass die Show recht zügig ausverkauft war. Pünktlich begann die Veranstaltung, doch Zeit war recht schnell nur noch ein Begriff in einem Buch was längst nicht mehr wichtig erschien an diesem Abend.

Loreena Mc Kennitt gelang es alleine nur durch ihre verzaubernde Stimme daß man Raum und Zeit einfach vergaß und nur noch den Moment genoss. Ihre Musik entführte den Gast zu den grünen Wiesen Irlands, in die schottischen Highlands und zu Plätzen längst vergangen und vergessen. Doch nicht nur ihre unvergleichliche Stimme hob sie von vielen bekannten Sängerinnen ab, sie beherrscht noch zahlreiche Instrumente die alle ihren Platz an diesem Abend finden sollten, sei es eine Harfe, ihr Klavier oder ihr Akkordeon. Ihr Repertoire bestand aus Titeln ihres letzten Album „Lost Souls“ aus dem letzten Jahr und zahlreiche ältere Stücke aus früheren Tagen ihrer Karriere.

Begleitet von nicht minder begabten Musikern auf der Bühne verflog die Zeit wie im Vorbeigehen, wie gebannt und hypnotisiert verfolgte jeder Besucher das Konzert und schneller wie erwartet näherte sich schon das Ende einer unvergesslichen Darbietung musikalischer Künste in Vollendung. Mehr wie 2 Stunden reinste Magie bot Loreena Mc Kennitt ihren Fans und versprach ihnen dass sie wiederkommen wird, so früh wie es ihr möglich sein wird.

Text & Fotos © by Jan Heesch

Fotostrecke:

Weiterlesen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"