Berichte & Fotos

Fotostrecke: SWEET Batschkapp Frankfurt

Wenn Sie ein Fan von Glam Rock und Hard Rock sind, dann war Abend auf jeden Fall ein Pflichttermin. SWEET feiern ihr Finale mit der „The Last Encore“ Tour in der Frankfurter Batschkapp.

Man kann die Band danach immer noch Live erleben, aber es wird keine Große Tourneen mehr geben. Obwohl SWEET seit 2012 nichts neues mehr veröffentlicht haben, sind die Fans treu geblieben.

Das Frankfurter Konzert war der Anfang der deutschen Tour, also wer es verpasst hat, es gibt noch ein paar Möglichkeiten.

Als Gäste waren an diesem Abend „HEAVEN IN HELL“ – 80er Rock-Band aus Süddeutschland. Eine sehr gute Wahl, die Band hat super gepasst und hat das Publikum gut auf den Headliner des Abends vorbereitet.

SWEET haben gleich mit  „Action“ aus „Give Us A Wink“ von 1976 angefangen danach kann „New York Groove“ und „Hell Raiser“.  Die Konzertkostüme waren nicht so bunt und glitzernd wie in den 70ern und 80ern, aber die Band hat’s noch voll drauf. Leider war die Setlist nicht so lang wie viele Fans es sich gewünscht hatten. Das beste kam dann natürlich am Ende der Show, nach „Blockbuster“ und „The Ballroom Blitz“ war es aber vorbei.

Fotostrecke:

Fotos © by Daria

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"