Berichte & Fotos

„Gefährten des Lichts“ Apassionata zu Gast in der Mannheimer SAP-Arena

„Gefährten des Lichts“ – Apassionata zu Gast in der Mannheimer SAP-Arena Erwartungsvolle Gesichter wohin man blickt – leuchtende Kinderaugen, begleitet von Eltern oder Großeltern, aber auch einfach nur Pferdefreunde jeden Alters drängen sich zu ihren Plätzen. Ganz gespannt und aufgeregt, welche Vorführungen und magische Erlebnisse ihnen geboten werden. Die Show beginnt und entführt vom ersten Moment an ihre Gäste in eine Welt der Pferde verbunden mit atemberaubender Artistik, stimmungsvoller Musik und Gesang.

Die Freude bei der Vorführung und Verbundenheit zwischen Mensch und Tier ist bis in die letzten Reihen spürbar. Die Geschichte der jungen Alana, welche sich auf eine abenteuerliche Reise durch Raum und Zeit begibt, durch lehrreiche Kulturen und Kontinente wie Asien und Amerika, andere Gefährten des Lichts zu finden, um die Welt vor der nahenden Dunkelheit zu retten. Dies gelingt ihr nur, wenn sie herausfindet, welche Eigenschaften es bedarf, das Herz zum Leuchten zu bringen: Mitgefühl, Geduld, Mut, Großzügigkeit und Liebe. Dabei, immer das Pferd als Freund und Begleiter. In den verschiedenen Ecken der Welt nimmt es ebenso verschiedene und bezaubernde Rollen an; ob als Cowhorse, Dressurpferd, Indianderpferd, Stuntpferd oder als elegantes Wesen der Freiheitsdressur.

Dem Moment des Lebens im Hier und Jetzt mit Freude begegnen – dieses Lebenskonzept wurde leicht gemacht für den Zuschauer, der so fasziniert und hingerissen war, dass er alles andere hat ausblenden können. Die Magie des Pferdes war in der vollen SAP-Arena deutlich zu spüren und verfrachtete alle in eine neue Welt. Mannheim durfte sich somit wieder einmal an einem erstklassigen Pferde-Event erfreuen und kann sicherlich schon auf das nächste Jahr hinfiebern, um die Hallen mit pferdebegeisterten Zuschauern bis ins letzte Eck zu füllen.

Fotos & Text © by Fabienne & Christoph Blüthner

Fotostrecke:

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"