Berichte & Fotos

Hollywood Vampires rocken die Jahrhunderthalle in Frankfurt

Gestern Abend rockten die Hollywood Vampires mit einer grandiosen Show die Frankfurter Jahrhunderthalle. Man merkte es – Alice Cooper, Joe Perry & Johnny Depp an das sie Spaß an dieses Projekt haben. Man konnte froh sein das es ist ihnen gelungen, nochmals Zeit für eine gemeinsame Tour zu schaffen, um den Fans das zu geben was sie wirklich wollen: More Vampires! Was einst als kleine intime, mit Stars gespickte Show für Freunde und Familie im Roxy Theatre in L.A. begann, entwickelte sich in kürzester Zeit zu einem weltweiten Top-Act.

Die Supergroup bestehend aus den wahren Königen des Rocks und einem Hollywood-Superstar hat auf der Bühne ein energiegeladenes, Non-Stop Konzert wie kein anderes dargeboten. Die Fans erwartete ein wahres Feuerwerk von Hits und Rock-Klassikern, wie “Ace of Spades“, “The Jack” und das “School’s Out” Medley.

Support waren die britische Rockband “The Darkness” mit dem exzentrischen Frontmann Justin Hawkins der im Spandex-Einteiler und schulterlangen Dauerwellen der Menge einheizte.

Setlist:

  • Bela Lugosi’s Dead / The Last Vampire
  • I Want My Now
  • Raise the Dead
  • I Got a Line on You (Spirit cover)
  • 7 and 7 Is (Love cover)
  • My Dead Drunk Friends
  • Five to One / Break On Through (to the Other Side) (The Doors cover)
  • The Jack (AC/DC cover)
  • Ace of Spades (Motörhead cover)
  • Baba O’Riley (The Who cover) (with drum solo)
  • As Bad As I Am
  • The Boogieman Surprise
  • I’m Eighteen (Alice Cooper cover)
  • Combination (Aerosmith cover)
  • People Who Died (The Jim Carroll Band cover)
  • Sweet Emotion (Aerosmith cover) (with ‚Voodoo Child‘ snippet by Jimi Hendrix)
  • Bushwackers
  • „Heroes“ (David Bowie cover)
  • Train Kept A-Rollin‘ (Tiny Bradshaw cover)

Encore:

  • School’s Out (Alice Cooper cover) (with band introduction)
  • Anarchy in the U.K. (Sex Pistols song)

Fotostrecke: The Darkness

Fotostrecke: Hollywood Vampires

Tags
Weiterlesen
Back to top button
Close