Berichte & Fotos

Kim Wilde brachte die Aliens nach Frankfurt

Kim Wilde brachte die Aliens am 15.10.2018 nach Frankfurt in die Batschkapp mit ihrem aktuellen Album „Here come the aliens“ Im Rahmen ihrer Tour zum aktuellen Album “ Here come the aliens “ besuchte Kim Wilde auch die Batschkapp Frankfurt. Die sehr gut gefüllte Halle wartete bereits sehnsüchtig auf ihre Heldin.

Schon in den 80 er oder 90 er Jahren wußte Kim Wilde wie sie ihre Fans begeistern konnte, und heute ist es noch genauso wie damals. Sie bringt eine enorm positive Energie auf die Bühne die jeden in der Halle sofort mitreisst. Von der ersten Minute auf der Bühne bis hin zum Ende der Show war die Qualität der Darbietung immer auf höchstem Niveau und vorallem live gesungen und gespielt. Dieser Leistung zolten die Fans entsprechend Respekt in dem sie lautstark mitsangen und jeden Titel mit Applaus würdigten.

Dies traf genauso auf ihre Band zu die sich qualitativ nicht hinter ihrer Frontdame verstecken brauchte. Man merkte daß hier alle Teilnehmer zu 100 % aufeinander eingespielt sind. Die Songauswahl für diese Tour bestand aus Titeln des aktuellen Album „Here come the aliens“ und den allbekannten Klassikern wie „You came“ , „Cambodia“ und natürlich „Kids in America“ welcher auch gleichzeitig der letzte Titel des Abends war. Gut 2 Stunden unterhielt Kim Wilde mit ihrer Band das in die Batschkapp Frankfurt angereiste Publikum bestens und alle waren stets bei bester Laune.

Als schlieslich der letzte Ton erklang und sich die Künstlerin mit ihren Musikern von den Gästen des heutigen Abends verabschiedete begab sich einjeder zufrieden auf den Heimweg. Der einzige kleine Kritikpunkt der wohl aufkam war die etwas angehobene Lautstärke, aber normalerweise sollte man bei einem Livekonzert im Pop-Rock eigentlich damit rechnen daß hier mehr wie Zimmerlautstärke zu erwarten war.

Fotos © by Jan Heesch

Fotostrecke:

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"