Berichte & Fotos

Mireille Mathieu bringt französisches Flair in die Jahrhunderthalle Frankfurt

Sie ist ein echter Weltstar. Mehr als 125 Millionen Tonträger hat Mireille Mathieu in ihrer über 50-jährigen Laufbahn inzwischen verkauft und Hits in zahlreichen Sprachen gelandet. Bei ihrem Konzert in der Frankfurter Jahrhunderthalle im Rahmen ihrer aktuellen Welttournee ist das Publikum dann auch entsprechend euphorisch, als der „Spatz von Avignon“ die Bühne betritt.

Etwa zwei Stunden lang unterhält die kleine Französin ihr Publikum mit deutschsprachigen Hits wie „Hinter den Kulissen von Paris“, „Es geht mir gut, Chéri“, „Der Pariser Tango“ und „An einem Sonntag in Avignon“ sowie Welterfolgen à la “Ce n’est rien“, “Prends le temps“ oder “Mon credo“. Ihre Fans in der zu gut drei Vierteln gefüllten Halle hält es derweilen kaum auf ihren Sitzen.

Etliche Zuschauer machen sich über weite Strecken des Auftritts vor der Bühne breit und überreichem ihrem Idol nach praktisch jedem Song gleich mehrere Blumensträuße. Die hat sich Mireille Mathieu auch redlich verdient, präsentiert sie sich doch auf ihren derzeitigen Konzerten stimmlich weiterhin in absoluter Bestform. Die stehenden Ovationen für die 71-jährige sind da nur konsequent.

Fotos & Text © by Torsten Reitz

Fotostrecke:

Tags
Weiterlesen
Auch Interessant
Close
Back to top button
Close