Berichte & Fotos

Sarah Connor auf dem „Jazz & Joy Festival“ in Worms

Nachdem im letzten Jahr mit „Sportfreunde Stiller“, Milow und Alex Clare die Männer die größte Bühne bei „Worms: Jazz & Joy“ zum Beben brachten, konnten sich die Besucher diesen Sommer auf eine der gefühlvollsten Sängerinnen Deutschlands freuen. Sarah Connor performte Songs ihres erfolgreichsten Albums „Muttersprache“ beim Sonderkonzert in Worms.

Mit ihrem ersten deutschsprachigen Album hat sich die Echo-Gewinnerin 2015 neu erfunden und zeigt sich bei Liedern wie „Wie schön du bist“ authentisch und emotional. Belohnt wurde dieser Mut mit fünffachem Platin in Deutschland.

Mit englischsprachigen Hits begann Anfang der Nullerjahre der beispiellose Aufstieg von Sarah Connor in Deutschland. Es folgten mehrere Alben, die mit Gold oder Platin ausgezeichnet wurden. An diese Erfolge konnte die Pop- und Soulsängerin 2015 mit ihrem ersten deutschsprachigen Album „Muttersprache“ wieder anknüpfen. Schon im Jahr zuvor überzeugte Sarah Connor ihre Fans mit deutschsprachigen Liedern bei der VOX-Sendung „Sing mein Song – Das Tauschkonzert“. „Muttersprache“ schaffte es auf Anhieb auf Platz eins der Charts in Deutschland und der Schweiz und wurde allein hierzulande mehr als eine Millionen Mal verkauft.

Fotos © by Boris Korpak

Fotostrecke: Sarah Connor

Tags
Weiterlesen
Back to top button
Close