Berichte & Fotos

Scooter ließen die Bühne in Schiffenberg beben

Am 24. August 2018 waren Scooter mit ihrer „25 Years Wild & Wicked“ Tour anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums zum Gießener Kultursommer gekommen:  Das Trio um Frontmann und Mastermind H.P. Baxxter und Mitstreiter Phil Speiser sowie Michael Simon waren live auf der Bühne in Schiffenberg und brachten diese zum Beben.

Scooter sind die erfolgreichste deutsche Band seit Einführung der Single Charts. Ihr charismatischer Frontmann H.P., zwei energiegeladene Sounddesigner und eine einzigartige Live-Show brechen weltweit regelmäßig Rekorde und Scooter spielen ausverkaufte Shows in den größten Arenen Deutschlands. Von ihrer nahezu unglaublichen Karriere zeugen 23 Top Ten-Hits, 30 Millionen verkauften Tonträgern und knapp 100 Platin- und Gold-Schallplatten, hochkarätige Musikpreise sowie ausverkaufte Tourneen und Stadionshows weltweit. Der Erfolg ihrer Musik für sich.

Mit Liedern wie „Hyper Hyper“, „How much is the fish“ oder „Bora! Bora! Bora!“ wird das Kloster Schiffenberg in einen Dancefloor verwandelt. Mit einer spektakulären Pyro-Show, was es so noch im Innenhof des Klosters gegeben hat. Scooter bleiben ihrem Erfolgsrezept auch auf ihrem siebzehnten Studioalbum „The Fifth Chapter“ treu.

Aber vor allem, wenn die Künstler live auf der Bühne stehen, schraubt sich das Trio in ungeahnte Höhen empor, Scooter geht ab wie keine andere Band. Es wird der krönende Abschluss der größten Tour, die Scooter jemals gespielt haben.

Fotos © by Jan Heesch

Fotostrecke: Scooter

Tags
Weiterlesen
Back to top button
Close