DVD & Blu-ray

Deutschlands beliebtestes Open-Air-Kurzfilmfestival gemütlich von Zuhause aus streamen

Nach dem riesigen Erfolg des Sommer-Online-Programms 2020, findet auch im Winter ein Kurzfilmfestival statt, das gemütlich von Zuhause aus gestreamt werden kann. Bei dem realen Festival versammelten sich immer rund 9000 Fans, um Kurzfilme zu begutachten. Die Corona-Pandemie veranlasste den Veranstalter dazu, auf alternative Mittel umzusteigen – mit sehr positiver Bilanz. 

Auch online ein voller Erfolg 

„Ohne Corona wären wir nie auf die Idee gekommen, unser Programm als Online-Format anzubieten. Umso mehr freuen wir uns darüber, dass viele sich wünschen, das Format auch dann beizubehalten, wenn wir wieder mit dem Festival auf der Schlossterrasse die Sommerabende genießen können“, berichtet Gudrun Winter. Das Sommer-Online-Programm wurde rund 18.000 Mal abgerufen und hatte somit mindestens doppelt so viele Zuschauer, wie zuletzt auf dem realen Festival. Das Team hinter dem Shorts at Moonlight Kurzfilmfestival erhielt ein sehr positives Feedback und eine Welle der Zustimmung für das neue Format.  

Pünktlich zur Weihnachtszeit folgt das Winterprogramm 
Auf zahlreiche Reaktionen und Spenden folgt nun ein Winterprogramm. Dieses besteht aus 5 Einzelprogrammen, welche nach und nach, an jedem Advent und an Heiligabend, freigeschaltet werden. Alle Programme sind bis zum 31.01.2021 verfügbar. Zur Eröffnung wird direkt ein absoluter Publikumshit gezeigt: Die Trilogie von und mit Albert Meisel, die in der Zwischenzeit Kultstatus erreicht hat. Und auch die weiteren Freischaltungen beinhalten allesamt Lieblingsfilme des Shorts at Moonlight Publikums! Alle Programme werden moderiert und durch Interviews mit Filmemachern ergänzt. 

Freude verschenken an Filmfans
Dieses Wohlfühl-Angebot ist die perfekte Möglichkeit seinen 
Lieben an Weihnachten eine Freude zu machen, gemeinsame Film-Abende zu verbringen, und zusammen in Erinnerungen zu schwelgen, an die vielen schönen Sommer mit Shorts at Moonlight auf der Schlossterrasse in Frankfurt-Höchst. Bisher waren die Shorts at Moonlight Festivals erfreulicherweise immer ausverkauft. Das Online-Format bietet Filmeliebhabern aus ganz Deutschland auch in Corona-Zeiten die Möglichkeit, das Kurzfilmprogramm zu genießen. 

Das gesamte Winter-Filmpaket ist online auf www.kurzfilmfestival.de für 20 Euro zu erwerben. Wenn man es verschenken möchte, kann man das „Winter-Filmpaket als Geschenk“ auswählen und bekommt einen schönen Geschenkgutschein mit Programmübersicht zugeschickt. Der individuelle Zugangscode kann in dem Geschenkgutschein eingetragen werden. Das Porto dafür übernimmt Shorts at Moonlight. 

Über Shorts at Moonlight e. V.:

Shorts at Moonlight e. V. wurde 2003 als gemeinnütziger Verein mit Sitz in Hofheim am Taunus gegründet. Ziel der Vereinsarbeit ist es, insbesondere deutsche Kurzfilme einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Seit 2003 veranstaltet der Shorts at Moonlight e. V. jedes Jahr von Mitte Juli bis Mitte August das gleichnamige Open-Air-Kurzfilmfestival in den schönsten Schlössern und Parks der Rhein-Main-Region. Shorts at Moonlight hat sich mittlerweile zum größten Kurzfilm Open-Air-Festival Deutschlands entwickelt und ist mit dem größten indischen Filmfestival (IFFI Goa) und dem Kurzfilmfestival in São Paulo, Brasilien, verschwistert. Das Festival ist Mitglied im Weltverband der Kurzfilmfestivals Short Film Conference.

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"