Kino & Streaming

Frühling In Paris

Kinostart: 17.06.2021

FRÜHLING IN PARIS feierte seine Weltpremiere in der offiziellen Auswahl der 56 Filme im Programm der Filmfestspiele von Cannes 2020 und wird aktuell auf dem Internationalen Filmfestival Toronto 2020 in der Sektion Discovery gezeigt.

Paris, Montmartre, Frühling. Suzanne ist 16 Jahre alt und ihre Altersgenossen langweilen sie zutiefst. Auf ihrem Weg zur Schule kommt sie jeden Tag an einem Theater vorbei. Dort begegnet sie dem 35-jährigen Schauspieler Raphaël, beide sind immer mehr fasziniert voneinander. Sie schweben durch das Viertel, tanzen verliebt durch die Straßen. Doch dann bekommt Suzanne Angst, dass sie etwas im Leben verpasst – das ganz normale Leben eines Mädchens in ihrem Alter.
Die erste Regiearbeit von Suzanne Lindon ist eine kleine Sensation. Das Drehbuch verfasste die Tochter der französischen Kinostars Sandrine Kiberlain und Vincent Lindon bereits im Alter von 15 Jahren. Neben Arnaud Valois (120 BPM) übernahm sie auch die weibliche Hauptrolle.

Elegant und authentisch verkörpert Lindon eine leidenschaftliche junge Frau, die sich verliebt, ohne sich zu verlieren. Ihre poetische Geschichte ist frisch und universell zugleich.

Text & Bild Quelle – MFA+ FilmDistribution

Frühling In Paris
Kinostart: 17.06.2021 (sobald die Kinos wieder offen sind)
Land: Frankreich
Genre: Romantik
Filmlänge: 74 min.
Regie: Suzanne Lindon
im Verleih von MFA+ FilmDistribution

Weiterlesen
Auch Interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner