Musik

CLASSLESS ACT veröffentlichen ihr Debütalbum „Welcome To The Show“

HARD ROCK

Classless Act veröffentlichen heute ihr mit Spannung erwartetes Debütalbum Welcome To The Show über Better Noise Music. Mit drei bereits vorab veröffentlichten Singles konnte das Erstlingswerk bereits im Vorfeld auf sich aufmerksam machen und mehr als eine Million Streams generieren. Darunter die selbstbetitelte Single „Classless Act“ mit einem Gastauftritt von Vince Neil von Mötley Crüe,  „This Is For You“ mit Justin Hawkins von The Darkness und „Time To Bleed“.

„Just like the song says, we gave you all our blood, our sweat, our tears, our hate, our sex, our deepest, darkest fears. This is for you!” sagte Frontmann Derek Day über das Album.  

Die neue Single „All That We Are“ und das dazugehörige Musikvideo feiern ebenfalls heute Premiere. Das Video ist der letzte Teil einer vierteiligen, ineinandergreifenden Videoreihe, bei der die Band die Missgeschicke von Farley, einer unglücklichen Seele, die einfach zur falschen Zeit am falschen Ort ist, musikalisch unterlegt. Das Video gibt es HIER zu sehen.

„All that we are – is it enough for us to survive?“ kommentiert Day. „This is a question, a concept we found ourselves asking after all we have been through over the past two years.  Hell, the past seven or so years. We’ve been in a wee bit of a less-than-sunny time in our history.  So what are we gonna do?  Grow or go! Everyone needs to decide. We’ve got a show tonight, so I know what we’re doing!” 

Classless Act sind auf dem besten Weg, eine ganz neue Schar von Fans zu finden, zum einen mit ihrer Single „Classless Act“, die auf dem Soundtrack des im Herbst erscheinenden Films THE RETALIATORS zu hören ist, und zum anderen als Vorband im Rahmen der US Stadiontournee bei der sie neben Mötley Crüe, Def Leppard, Poison und Joan Jett auftreten und die insgesamt 36 Shows umfasst. Die Tournee begann am 16. Juni in Atlanta und läuft bis zum 9. September in Las Vegas. 

„They’re going to be right at home on this tour,“ kommentiert Loudwire „They are straight up, fun rock ’n‘ roll, high energy, a little dirty and very reminiscent of when rock reigned supreme.“

Die vorangegangene Tour von Classless Act mit Dorothy brachte eine Reihe positiver Kritiken ein, so schrieb Front Row Perspective, “Every now and again you run across a band which you can immediately categorize as ‘I saw them when’ for future conversations. Classless Act is one of those bands!“ und Official Indie, “Classless Act hit the stage at 100 miles per hour…Watching the high energy act on stage made me think of what it must have been like to have seen Guns N Roses when they first started.”

Das Quintett aus L.A. wurde von Bands wie Jane’s Addiction und Mötley Crüe gelobt, sowie von den Verantwortlichen bei Live Nation und MTV und hat kaum ein Jahr nach der Veröffentlichung ihrer ersten Single bereits auf den großen internationalen Märkten Fuß gefasst. Die Band hat zudem die Aufmerksamkeit von renommierten Rock Magazinen wie Loudwire, SPIN, Metal Hammer und Blabbermouth auf sich gezogen: Classless Act “stands ready to carve out a legacy of its own.”

Während die Musik ihre eigene Geschichte erzählt, tun dies auch die Mitglieder der Band selbst, die aus der ganzen Welt stammen, darunter Hawaii, Los Angeles, Argentinien und Dallas. Die Band, bestehend aus Derek Day (Gesang), Dane Pieper (Gitarre), Griffin Tucker (Gitarre), Franco Gravante (Bass) und Chuck McKissock (Schlagzeug), wurde 2018 gegründet, als sich die fünf ehemaligen Fremden über soziale Medien kennenlernten.

Listen on Apple Music

WELCOME TO THE SHOW TRACKLISTING

  1. Classless Act (feat. Vince Neil of Mötley Crüe) 
  2. This Is For You (feat. Justin Hawkins of The Darkness)
  3. Time To Bleed
  4. On My Phone 
  5. All That We Are 
  6. Made In Hell 
  7. Storm Before The Calm 
  8. Haunting Love 
  9. Walking Contradiction 
  10. Give It To Me 
  11. Circles 
  12. Thoughts From A Dying Man

CONNECT WITH CLASSLESS ACT
Facebook | Twitter | Instagram | YouTube | TikTok | Twitch

Weiterlesen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"