Musik

Gundelach – Riverside

Artist, Songwriter und Produzent Gundelach wird oft als introvertierter Extrovert bezeichnet. Ein zurückhaltendes aber natürliches Zentrum der Aufmerksamkeit oder “Prince of Melancholia” des Indie-Genres. Musikalisch schwebt er zwischen introvertierter Dunkelheit und einer verspielten Leichtigkeit. 

“I wrote Riverside ten years ago, and my life was quite different back then. I had just come out of a very heavy depression and was going through painful heartbreak. The lyrics are metaphorical, reflecting the state of my mental health at the time ‚you didn’t see how I went under# and ‚I didn’t see how you were left above‘. And the edge of the river is that middle ground where you can meet, watching a person from afar, observing someone you love that doesn’t love you anymore. But I saw you by the riverside”

Die Dualität von Kai Gundelach ist in seiner Tätigkeit als Künstler gespiegelt; sinnlich und verträumt und trotzdem tanzbar und catchy. Musik,die nicht nur eine Soundlandschaft erschafft, sondern ein ganzes Universum. 

Seine Musik, von Kritikern gelobt und mehrfach ausgezeichnet, trifft Menschen durch Radio, Playlists und auf Dancefloors mit seinen unverwechselbaren Livekonzerten – Erlebnisse die ihm eine feste Fanbase auf der ganzen Welt erschaffen haben.

“Ich hab diesen Song schon vor einer Weile geschrieben, aber hatte nie das Gefühl , dass er auf eines meiner früheren Alben gepasst hätte. Aber jetzt fühlt es sich richtig und ‚zuhause‘ an. Es hat Spaß gemacht, die Soundlandschaften nach zehn Jahren neu zu erfinden und wiederzubeleben, diesmal mit dem kompletten Involvement meiner Band.“

Follow Gundelach:

Instagram: https://www.instagram.com/gunderlord/

Text & Bild Quelle – Promotion-Werft Ammann und Düßler GbR

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner