Musik

It‘s never too late to have a happy childhood – PAINKILLER PARTY veröffentlichen heute Album

Metal

Die einen feiern es mit „Gangbanging statt Headbanging“, die anderen fragen schockiert nach dem Warum – die Antwort gibt es heute, denn über Dedication Records/Hopeless World Records erscheint PAINKILLER PARTYs zweites Album „It‘s never too late to have a happy childhood“. Harte Deathcore-Breakdowns und tiefe Growls treffen auf eine zuckersüße Lollipop-Welt, in der klebrige weiße Flüssigkeiten das ungeschlagene Hauptthema sind.

Wer von der Mischung aus Pornocomedy, kindlicher Freude und harter Musik nicht direkt verschreckt wurde, der findet unter der Oberfläche allerdings auch jede Menge Tiefgang. „Es ist echt erschreckend, wie oft unsere Musik missverstanden wird,“ sagt Growlerin und Frontfrau Josefine. „Auf den ersten Blick handeln meine Texte zwar von spaßigen Sexerlebnissen, und alles wirkt wie ein großer Kindergeburtstag für Erwachsene – aber gerade dadurch möchten wir den Leuten ja gute Laune und viel Positivität bringen. Jeder kann Spaß haben und glücklich sein, egal wie alt er ist. Jeder kann ein Pornstar sein, wenn er es denn will.“

„Und trotz unserer lustigen Pornowelt steht hinter den absurden Texten professionelle Musik – wir schreiben unsere Musik bewusst so kontrastreich und schrill. Und das alles wird hochwertig produziert,“ führt Drummer und Background-Sänger Noel weiter aus.

Die polarisierende Scheibe aus dem Hause ShrimpAudio (David Beule) könnt ihr hier bestellen.

Und wenn ihr schon über 18 seid, könnt ihr hier die aktuelle Single sehen.

PAINKILLER PARTY
It’s never too late to have a happy childhood

Label: Hopeless World
VÖ: 17.09.2021
Genre: Metal
Bei Amazon kaufen
Bei iTunes kaufen

Listen on Apple Music
Weiterlesen
Auch Interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"