Musik

KUPFER – Die Welt hat Kratzer

Pop

Das von der Presse vielgelobte Münchner Duo Kupfer meldet sich mit einem neuen Song samt Video zurück aus der Corona Pause. „Die Welt hat Kratzer“ ist eine unmelancholische Momentaufnahme, ein energetischer Song zum Ende einer Zeit, in der wir alle eine Menge einstecken mußten und durch die wir – mit mehr oder weniger heftigen Blessuren und größeren oder kleineren Schrammen – geschlittert sind. Hier stehen wir nun inmitten all der neuen Hoffnung, aber auch zahlloser Grabenkämpfe, Irrwege und Parolen. Und vielleicht müssen wir uns jetzt erstmal schütteln, das Ganze aus unseren Gliedern zappeln, den Schmutz zur Seite fegen, durchatmen und den Blick wieder etwas klären. „Komm wir tanzen sie raus“ (die Kratzer) heisst es im Song.

Indie – Gitarren und ein Kupfer – typisches Retrosynthie – Riff treffen auf die Zeilen von Sänger Weyerer, der sagt. „Ja, da kommen viele „Ja ́s“ in diesem Song vor. Das singt sich einfach gut nach all dem Nichtkönnen, -wollen und -dürfen.“ Mit dabei im neuen Video sind die Drummerin Steffi Sachsenmeier und Graphiken von Selina Peterson.

Und schon ein paar Wochen später, am 16.07.2021, erscheint auch das dazugehörige neue Album „World Let`s Hug The A**holes“. Die Songschreiber, Produzenten und Langzeitkumpanen Stefan Weyerer und Nick Flade beschäftigen sich auf ihrem zweiten Album mit der Welt „da draußen“ und ihrem Spiegelbild in unserem Inneren. Das tun sie wie gewohnt energiegeladen, berührend und mit Tiefe. „Unser Albumtitel mag hippiemäßig naiv klingen. Warum wir ihn trotzdem gewählt haben? Davon und von vielem anderen erzählen unsere neuen Lieder“, so Sänger und Gitarrist Weyerer.

So kams:
Flade und Weyerer lernten sich kennen, als die damalige „Kapelle Weyerer“ die Tourband der Sängerin und Schauspielerin Jasmin Tabatabai war. Seit dem letzten Album seiner „Kapelle Weyerer“ ließ sich der „Indie-Poet“ Weyerer Zeit für ein neues Projekt und gründete 2017 das Duo Kupfer. Neben seinen Kupferaktivitäten produziert er Alben und Songs anderer Künstler, arbeitet an Theaterprojekten und ist als Studio- und Livemusiker auch über die Grenzen des Pop hinaus unterwegs. In eigener Sache und als Sideman war er live schon in ganz Europa und den USA unterwegs.

Der Pianist und Keyboarder Nick Flade war schon mit 17 Jahren als Live- und Sessionmusiker gefragt. Inzwischen ist er auch international gebucht. Auf der Bühne war er in den letzten Jahren u.a. mit Chaka Khan, Mike Stern oder lokalen Größen wie Ganes zu hören. Auch er produziert andere Künstler und ist in vielen Projekten deutschlandweit umtriebig. Logisch, dass die beiden Kupfer-Protagonisten ihre Songs selbst produzieren und auch fast alle Instrumente selbst einspielen.

KUPFER
Die Welt hat Kratzer

Label: Focus Records
VÖ: 08.06.2021
Genre: Pop
Bei Amazon kaufen
Bei iTunes kaufen

Listen on Apple Music
Weiterlesen
Auch Interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"