Musik

LEE FOSS & FRANKY WAH FEAT. SPNCR – NAME OF LOVE

Dance

Lee Foss und Franky Wah vereinen ihre Kräfte für diesen House-Track, der heute bei Kontor Records und Club Sweat erscheint! Lee und Franky verlassen ihre klanglichen Grenzen, um einen Soundtrack für all diejenigen zu erschaffen, die nach dem vergangenen Jahr der Realität entfliehen und wieder Zeit mit ihren geliebten Menschen verbringen wollen. Gefüllt mit einer Klaviermelodie und den einprägsamen Vocals von SPNCR bringt der Track außerdem Deep-Tech-Sounds ein, die eine euphorische Klanglandschaft erschaffen, die einen zwingt auf der Tanzfläche lauthals mitzusingen.

Über die Zusammenarbeit mit Lee Foss sagt Franky Wah: „Ich bin begeistert von dieser Single, denn ohne Danny Howard und Radio 1 wäre es nie zu dieser Zusammenarbeit gekommen. Ich würde sagen, dass Leeund ich unterschiedliche Sounds haben, aber dieser Track ist ein perfektes Beispiel dafür, warum Künstler experimentieren und die eigenen Grenzen vergessen sollten. Es ist eine Single, die man sich angesichts des vergangenen Jahres unbedingt anhören muss.“

Mit seiner frischen Herangehensweise was elektronische Musik angeht, hat sich Lee Foss einen Namen als einer der weltweit führenden House- und Techno-Produzenten in der Szene gemacht. Seitdem er mit „Benediction“ als Teil der Deep-House-Group Hot Natured die UK-Charts stürmte, gibt es für ihn kein Halten mehr. Foss arbeitet häufig mit anderen Dance-Sensationen wie Jamie Jones, Eli Brown und MK für ihre Singles „Goodnight Moon“ und „Electricity“ zusammen und hat auch offizielle Remixe für Künstler wie Sofi Tukker, Rudimental und Lana del Ray gemacht. Somit ist es offensichtlich, dass Lee Foss ein wichtiger Teil in der modernen House-Musik ist. Wenn er nicht gerade im Studio ist und Tracks produziert, betreibt er das Label „Repopulate Mars„, das bereits Singles mit House-Größen wie John Summit, Ferreck Dawn und Yolanda Be Cool veröffentlicht hat.

Der Brite Franky Wah ist auf der ganzen Welt für seine Club-Musik und gefühlvollen Dance-Releases bekannt! Er ist in Clubs und auf Festivals auf der ganzen Welt aufgetreten, darunter Shows in Mexiko und Dubai sowie Glastonbury, Hideout und Creamfields. Franky betreibt auch sein eigenes Label Shen, das ihm Abwechslung bietet, um neue Musik zu veröffentlichen, sowie andere Künstler zu Unterstützen.

Name of Love feat. SPNCR’ gibt es ab jetzt auf Kontor Records! 

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"