Musik

PAINKILLER PARTY – It’s never too late to have a happy childhood

Metal

Party, Porno, Plastikpimmel – und wahrscheinlich die krassesten Growls, die man je aus einer weiblichen Kehle hat kommen hören: Mit ihrem zweiten Album „It‘s never too late to have a happy childhood“ setzen PAINKILLER PARTY auf allen Ebenen noch eine ordentliche Schippe obendrauf.

Brutale Deathcore-Breakdowns treffen auf schrille Partyelektronik, ultratiefe Death Growls der weiblichen Leadsängerin auf kindlich-fröhlichen Klargesang ihres männlichen Backgroundgespiels. Hier verschmilzen harte, böse Klänge und bonbonsüße Ohrwürmer zu einer einzigartigen Mischung aus Pornolyrics, Partyspaß und einem unkaputtbaren Willen, sein Leben so zu leben, dass man glücklich ist. Das Ganze ist dann noch bekennend straight edge – wahrlich eine sehr einzigartige Mischung, die es wert ist, gehört zu werden.

Wer wissen möchte, welcher teilhabende Penis am Gang Bang Tango wie aussieht oder was eigentlich das Schönste an einer Bukkake-Party ist, der wird auf „It‘s never too late to have a happy childhood“ garantiert eine Antwort bekommen. Wütend über die oder den Ex? Oder einfach nur glücklich über das eigene Leben? Für jeden findet sich der passende Soundtrack.

And we are still fucking true!

War wohl doch keine Phase, denken sich die Eltern von PAINKILLER PARTY wahrscheinlich. Oh nein, die Band lebt und feiert das Weirdo-Image und lässt sich von niemandem unterkriegen. Das beweisen 12 brandneue Tracks und noch jede Menge Energie und Partypower für die Zukunft!

PAINKILLER PARTY
It’s never too late to have a happy childhood

Label: Hopeless World
VÖ: 17.09.2021
Genre: Metal
Bei Amazon kaufen
Bei iTunes kaufen

Listen on Apple Music
Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"