Musik

Prince Damien kämpft bei der RTL-Sommerolympiade am 16./17. Juli!

Er gewann DSDS, schaffte es bis auf eine Nummer-1-Position der Deutschen Charts und holte kürzlich auch die bislang letzte Dschungelcamp-Krone 2020. Jetzt will der Münchener Ausnahmekünstler bei den RTL-Sommerspielen die nächste Top-Platzierung in Angriff nehmen. Prince Damien freut sich, bei der Premiere des Mega-Sport-Events, das am 16. & 17. Juli auf RTL ausgestrahlt wird, dabei sein zu dürfen. Bei diesem Wettbewerb werden in zwei Liveshows mehr als 30 Prominente aus verschiedenen Ländern in olympischen Disziplinen gegeneinander antreten – unter anderen mit dabei: Tim Wiese, Torsten Legat oder Kevin Großkreutz.

Aber nicht nur im TV läuft es bei Prince Damien, am 25 Juni gab der Künstler sein langerwartetes Comeback mit seiner Single „Tausend Mal Du“ – eine Hommage an die Münchner Freiheit. Und dies gelang ihm so gut, daß er nicht nur die mehr als eine Million Zuschauer beim europaweiten ESC für Nachwuchsacts „Welcome To Europe“ vor den TV-Schirmen sondern auch Original-Komponist Stefan Zauner begeisterte.

„Tausendmal Du“ heißt seine neue Single, mit dem er eines seiner unbeschrittenen „Alltime-Favourites“ aus dem Jahre 1986 in die heutige Zeit transportiert. „Eine der schönsten Balladen ever“, schwärmt der gebürtige Südafrikaner. Am 25. 6 erscheint der Song – auf D7. Medien-Präsentation des Songs ist am 26. Juni, wo Prince anlässlich des Finales des „Welcome To Europe“- Songcontests im Europa Park Rust performen wird.

Und wie alles, was er anpackt, macht er dies mit der ihm eigenen Akribie und Gründlichkeit. Denn hinter der wohligen Transparenz des jetzt modernen Klangkleids und seiner spielerischen Leichtigkeit, steckt harte Arbeit. Runde vier Monate hat er, nicht nur Sänger sondern auch ausgebildete Toningenieur, in Corona-Zeiten zusammen mit dem Waiblinger Produzenten Rodolfo Guzman Tenore an Sounds und Arrangements gefeilt, bis er zufrieden war – am Ende waren es runde 21 Änderungen, die zu einem Ergebnis führten, das sich gelohnt hat. „Die Ursprünglichkeit bewahren aber neue zeitgerechte Akzente setzen“, sagt Prince, und dazu gehört für ihn mehr als nur schicke Sounds. Zum Beispiel eine echte Flamenco-Gitarre, gespielt von einer Meisterin ihre Faches: Die Ukrainerin Nadia Kossinskaja, nachweislich eine der weltweit besten Saitenstreichler:innen, spielte bereits auf Peter Maffays Platin-Album, „Laut „und „leise“ und begleitete Sarah Brightman durch die Welt.

„Wir sind stolz, mit einem Ausnahmesänger und Medienprofi wie Prince arbeiten zu können“, sagt Hans Derer, der mit Prince eine weitere Veröffentlichung für Herbst geplant hat – diesmal in Zusammenarbeit mit dem Münchner Produzenten und Komponisten Willy Klüter.
Prince Damien – Tausend Mal Du – VÖ 25. Juni 2021

Weiterlesen
Auch Interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"