Musik

Ulrich Zehfuß – Neue Single – Magnolienzeit

Pop

Eine radikal poetische Wahrheit

Der deutschsprachige Singer-Songwriter Ulrich Zehfuß veröffentlicht mit „Magnolienzeit“ ein erstes Lied aus seinem für Ende 2020 angekündigten Album.

Die Magnolie gilt als Symbol der Vergänglichkeit; eine Pflanze, die den Großteil des Jahres ein eher unscheinbares Dasein führt, um dann für zwei kurze Wochen alle mit der unglaublichen Schönheit ihrer Blüten in Erstaunen zu versetzen. Zehfuß zelebriert in „Magnolienzeit“ diesen Augenblick, ein balladesker Hymnus, sehnsüchtig schwebend, staunend im Angesicht der Schönheit, die schon zu Beginn die Melancholie des nahenden Abschieds in sich trägt. Für Zehfuß »eine radikal poetische Wahrheit: es spielt keine Rolle, wie groß der Aufwand war, um etwas zu erreichen. Am Ende wird nur zählen: Hast du es getan – oder nicht.«

Ulrich Zehfuß verhält sich mit seinem dazugehörigen Album „Erntezeit“ ganz ähnlich wie die Magnolie, bewahrt sich die endgültige Blüte, oder eben auch Ernte für das Ende des Jahres auf. In den vier Jahren nach seinem ersten Solo-Album „Dünnes Eis“ hatte er viel Zeit für Sorgfalt und Genauigkeit in das neue Werk investiert, und gönnt sich nun die Freude, es sich ganz langsam entblättern zu lassen. Jeden Monat wird er dafür ein Lied digital veröffentlichen. Am Ende formen alle einen Tonträger. Allerdings einen bleibenden …

Ulrich Zehfuß – Magnolienzeit
Label: Sevenarts-music
Copyright: ℗ Ruben Calatrava © Ulrich Zehfuß
Genre: Pop
VÖ: 06.03.2020
Amazon: Bei Amazon kaufen
iTunes: Bei iTunes kaufen

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"