Gourmet & LifestyleNews

Astronaut Matthias Maurer ins Weltall gestartet – Auf seiner Mission wird die „Space Club Kitchen“ das größte Club-Dinner-Event der Menschheit

BigCityBeats

Am Donnerstag morgen (11.11.2021) um 03.03 Uhr war es soweit. Der deutsche ESA-Astronaut Matthias Maurer ist von Cape Canaveral/USA an Bord einer SpaceX-Raumkapsel ins All gestartet. Rund 22 Stunden später dockten der 51-Jährige und seine Crew an der Internationalen Raumstation ISS an. Mauers Mission „Cosmic Kiss“ wird von einem Event-Konzept begleitet, das es in dieser Form noch nicht gegeben hat – der „Space Club Kitchen“ der Frankfurter Event- und Festivalagentur BigCityBeats GmbH.

BCB WCD Mainstage © BigCityBeats

Ein halbes Jahr lang wird Maurer auf der ISS leben und arbeiten. Im Februar 2022 wird er als erster Astronaut ein vollständiges Gericht im All zubereiten, das sich stark von der klassischen Astronautennahrung abhebt.

Das Weltraum taugliche indonesische Gulasch („Rendang“) wurde von TV-Starkoch Tim Mälzer in Zusammenarbeit mit LSG Sky Chefs entwickelt. Dessen Rezept wird zeitgleich mit dem Astronauten auch von Millionen Menschen auf der ganzen Welt mitgekocht und als „größtes Club-Dinner-Event der Menschheit“ gefeiert. Während Maurer beim Dinner ein DJ-Set per Ipad mixt und auf die Erde schickt, finden dort 50 Dinner-Events statt, bei denen jeweils ein Starkoch mit einem Top-DJ seine prominenten Gäste für einen guten Zweck verwöhnt.

Per App und Webstream kann jeder aktiv miterleben, wie Geschichte geschrieben wird. Mit wenigen Clicks kann man sich die „Space Club Kitchen“ Streams der 50 mitmachenden Eventpartner aus der ganzen Welt anschauen, mitkochen und mitfeiern.

„Die Welt wartet gespannt auf das unvorstellbare Gefühl, wenn das größte Club-Dinner der Menschheit jeden einzelnen von uns durch die universellen Sprachen Musik und Kulinarik miteinander vereint,“ sagt Bernd Breiter CEO und Gründer von BigCityBeats und Initiator dieses Events. Hintergrund der Aktion ist es, Aufmerksamkeit für Breiters „One Billion Meals“ Foundation zu generieren, deren Ziel es ist 1 Milliarde Essens-Spenden für Hilfsorganisationen zu sammeln.

Matthias Maurer freut sich auf das außergewöhnliche Event: „Wir werden im Weltall kochen, essen und Musik dazu hören. Es ist natürlich nicht das Gleiche wie Kochen auf der Erde. Das Essen kommt vorbereitet auf der Station an, aber ich werde mein Bestes tun, es anspruchsvoll zuzubereiten. Wir laden Menschen rund um den Globus ein, mit dabei zu sein.“

Matthias Maurer @ BCB World Club Dome FFM
Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner