Gourmet & Lifestyle

So gelingt der Mehrgenerationen-Urlaub

Reka-Ferien

Mit Oma und Opa, Eltern und Kindern in der Schweiz mehr Zeit verbringen

Reka-Feriendorf Bergün (Graubünden) zehn Minuten von Bahnhof und Ortsmitte entfernt warten 30 grosszügige Ferienwohnungen auf Sie, alle mit Balkon und wunderschöner Bergsicht. Bild © Reka-Ferien

Nicht alle Großeltern wohnen um die Ecke und sehen ihre Kinder und Enkel so oft, wie sie es sich wünschen. Ein gemeinsamer Urlaub ist die beste Gelegenheit, ausgiebig Zeit miteinander zu verbringen. Bei Mehrgenerationen-Urlauben sind oft Reiseziele in der Nähe gefragt, wie zum Beispiel die Schweiz. Sie ist ein sicheres Reiseland und die Gastgeber sprechen Deutsch.
Ganz auf die Bedürfnisse von großen und kleinen Familienmitgliedern hat sich die Schweizer Reisekasse (Reka) mit ihren elf Feriendörfern eingestellt. Reka bietet Familien erschwingliche Preise, zahlreiche Freizeitangebote und eine kostenlose Kinderbetreuung, damit Oma und Opa nicht nur als Babysitter dabei sind. Die Schweiz als Reiseziel mit gemütlicher Atmosphäre eignet sich auch für einen Kurzurlaub im Herbst oder Frühjahr, da deutsche Familien besonders von den Preisen der teilweise abweichenden Schweizer Feriensaison profitieren. In den Feriendörfern bietet Reka genügend Platz, damit sich jedes Familienmitglied auch mal in das eigene Zimmer oder Ferienwohnung zurückziehen kann.

Kienderspielplatz Reka Feriendorf Hasliberg (Bern) Für Kinder gibt es Spielzimmer, Sport – und Fussballplatz, Unihockey, Traktorenpark, Billard und Tischfussball und natürlich das Hallenbad. Bild © Reka-Ferien

Das erwartet Drei-Generationen-Reisende bei Reka

  • Alle Feriendörfer sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen
  • Die Anlagen liegen inmitten der unberührten und gleichzeitig zugänglichen Natur unseres Nachbarlandes
  • Familien erleben Schweizer Gemütlichkeit und Traditionen
  • Zahlreiche Spiel- und Freizeitmöglichkeiten:
    o Schwimmbad mit Kinderplanschbecken vor Ort
    o Vergünstigungen in vielen Ausflugszielen der jeweiligen Ferienregion
    o Das Rekalino genannte Familienprogramm wartet mit zahlreichen Angeboten wie Jugendräumen, Spielplätzen, Sportangeboten, Wanderungen oder Radtouren auf
  • Kostenlose Kinderbetreuung, wenn die Erwachsenen ausspannen wollen
Reka-Feriendorf Wildhaus (St. Gallen) Modernes Reka-Feriendorf mit Zirkuswelt im Toggenburg. Bild © Reka-Ferien

Beispiel Reka-Feriendorf Wildhaus

  • Ferienhäuser sind eingebettet zwischen den Bergketten der Churfirsten und des Alpensteingebirges
  • Blick auf die imposante Bergwelt aus allen Ferienwohnungen
  • Im Feriendorf mit Zirkus-Themenwelt werden Kinder zu kleinen Jongleuren, Trapezkünstlern oder Clowns
  • Im Winter stehen Schlitten- oder Skifahren auf dem Programm und in den wärmeren Jahreszeiten Wandern, Biken oder Minigolf
  • In der Ferienanlage sind auch Hunde willkommen
  • 3-Zimmer Wohnung mit 6 Betten ab EUR 798 für 7 Nächte
  • 2-Zimmer Wohnung mit 4 Betten ab EUR 690 für 7 Nächte
  • gültig vom 12.3.22 bis 9.4.22

Wer ist Reka?

Die Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft ist die Nummer eins für Familienferien in der Schweiz. Die abwechslungsreiche Familienbetreuung der Reka-Feriendörfer ermöglicht sorgenfreie Elternzeit und abenteuerreiche Kinderzeit. Kinder können ihre Unternehmenslust in Themenwelten wie „Kinder am Steuer“, „Goldrausch, „Hexenzauber“ oder „Zirkuswelt“ stillen. Deutsche Familien profitieren besonders von den Preisen der Zwischensaison, da die Ferienzeiten in der Schweiz größtenteils anders fallen. Reka achtet auf nachhaltiges und umweltbewusstes Bauen und Handeln und geht mit ökologischen Ressourcen verantwortungsbewusst um. Die eigenen Feriendörfer und –anlagen werden stetig optimiert und neue Projekte werden konsequent nach dem besten ökologischen Stand der Technik umgesetzt.
Als nicht gewinnorientiertes Unternehmen investiert Reka Gewinne in den Erhalt und Ausbau ihrer Angebote und in das Rekalino-Programm. Ein weiteres Geschäftsfeld ist das Reka-Geld, das Schweizer Privatpersonen als Zahlungsmittel für Freizeitaktivitäten verwenden können. Das Freizeitgeld ist eine beliebte Lohnnebenleistung, die mehr als 4.200 Arbeitgeber ihren Mitarbeitern anbieten. www.reka.ch
Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft • Neuengasse 15 • CH-3001 Bern

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner