Interviews

Special: Artists and their Tattoos Interview mit Rob Sem Vedrfölnir from Erdling

Heute bin ich froh, Rob, den Bassisten von ERDLING, bei uns zu Besuch zu haben. Ich habe die Band schon mehrmals live gesehen, und jetzt hat es auch endlich mit einem Interview geklappt. Die Band ERDLING muss man nicht groß vorstellen, die Jungs sind mit ihrer Musik jetzt aktueller denn je. Am 10, Januar 2020 hat die Band ihr neues Album „Yggdrasil“ rausgebracht und im Dezember kann man ERDLING im Rahmen ihrer Jubiläumstour in fünf Städten zu sehen bekommen. Also freuen wir uns auf ein Wiedersehen und hoffen wir, dass COVID-19 uns nicht wieder einen Strich durch die Rechnung macht.

Wann wurde das erste Tattoo bei Dir gestochen und für welches Motiv hast Du Dich entschieden? Wie lange musstest Du darüber nachdenken?

Als ich 18 Jahre alt war. Ich musste nicht lange darüber nachdenken da ich es schon lange vorhatte, dass erste Motiv war das Bandlogo der Böhsen Onkelz, da ich mit dieser Band aufgewachsen bin und sie mir sehr viel bedeutet.

Wie viele Tattoos hast Du insgesamt? Gibt es davon welche von denen Du eine Geschichte erzählen könntest/möchtest und was sie Dir insbesondere bedeuten?

Oh keine Ahnung kann ich so auf Anhieb nicht aufzählen, sind schon ein paar??

Jedes Tattoo hat seine Geschichte auch wenn es selbst nur bei einer Gartenfeier entstanden ist erinnert man sich an diese unvergesslichen Feten.

Planst Du Dir weitere Tattoos stechen zu lassen?

Ja selbstverständlich, man wird nie fertig??

Wurden alle Tattoos bei demselben Tätowierer gestochen? Wie hast Du den Tätowierer ausgewählt und wer hat die Skizze(n) für Dich gemacht?

Nein bei vielen verschiedenen, die meisten über Freunde.

Wie lange hat die längste Sitzung gedauert?

8 Stunden

Tattoos stechen zu lassen ist schmerzhaft. Wie kannst Du die Schmerzen während der Sitzung aushalten, was lenkt Dich ab?

Ja das sind sie, am besten mit guter Mucke und nen guten Gespräch mit deinem Peiniger ??

Hast Du jemals bereut ein Tattoo stechen zu lassen?

Nein auf keinen Fall.

Welche Arten von Tattoos sind für Dich tabu, welche würdest Du niemals stechen und Dir auch niemals stechen lassen?

Alles was mit Politik zutun hat. Und Hello kitty.

Es heißt, es macht süchtig, sich tätowieren zu lassen – hat man einmal damit angefangen kann man nicht mehr aufhören. Wie siehst Du das?

Ganz genauso.

Im Moment ist es modern sich tätowieren zu lassen, viele Leute denken gar nicht darüber nach, dass sie das Tattoo das ganze Leben tragen müssen. Sie wollen cool sein und mit dem Strom schwimmen. Oftmals kommen sie zum Tätowierer mit der Aussage „zeigen Sie mir, was Sie haben“. Wie denkst Du darüber? Der Tätowierer arbeitet dann nicht mehr als Künstler sondern wird zum „Massenproduzenten“.

Früher hatte es was rebellisches, heute ist es in der Gesellschaft fest verankert.

Es gibt solche und solche Tätowierer und jeder sollte selbst entscheiden zu welchem er geht.

Ich lache manchmal nur wenn sich junge Leute damit profilieren müssen.

Früher herrschte die verbreitete Meinung Tattoos seinen asozial – man hatte Schwierigkeiten eine Anstellung zu finden. Hat sich diese Meinung heute geändert oder muss man noch immer mit Vorurteilen rechnen?

Es ist auf jeden Fall kein Vergleich mehr zu früher, aber auch heute wird an mancher Stelle noch besonders darauf geachtet alles verdecken zu müssen.

Zu guter Letzt… was empfiehlst Du unseren Lesern, die ihr erstes Tattoo planen? Worauf sollten sie achten bzgl. Auswahl des Studios, des Tätowierers, der Stilrichtung… Welche Ratschläge hast Du?

Geht mit absoluter Überzeugung an die Sache heran und sucht euch keinen Sofa-tatowierer sondern einen qualifizierten.

Und wichtig schaut euch die Bilder des jeweiligen Tatowierer an, den jeder hat seinen eigenen Stil und ihr müsst entscheiden ob dies euren Vorstellungen entspricht.

Erdling im Netz:

Homepage: https://www.erdling-band.de/

Facebook: https://www.facebook.com/erdlingofficial/

Instagram: https://www.instagram.com/erdlingband/

YouTube (Out of Line): https://www.youtube.com/channel/UC7gQjDSfsNHJKbN3YC9p_3A

Project by Daria Tessa and Daniela Vorndran, Interview by Daria Tessa
Title picture by MK_Concert_Photos(
https://www.facebook.com/MKConcertPhotos/), other pictures by Rob Sem Verdrfölnir 

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"