Sport

Adler Mannheim verlieren ihr viertes Testspiel gegen KEC

Die Adler Mannheim haben ihr viertes Testspiel auf die PENNY DEL-Saison 2022/23 verloren. In Köln unterlag das Team von Trainer Bill Stewart mit 1:3. Alle Gegentore fielen in Mannheimer Unterzahl. Das Tor für die Adler gelang Markus Eisenschmid.

Es dauerte einige Zeit, ehe beide Mannschaften im Spiel ankamen. Die erste nennenswerte Chance hatte Matt Donovan frei aus dem hohen Slot nach einer schönen Kombination über Stefan Loibl und Matthias Plachta, sein Schuss ging aber über das Tor (5.). Felix Brückmann musste indes in der siebten Minute beim Schuss von Luis Üffing das erste Mal ernsthaft eingreifen. Auf der anderen Seite scheiterte Borna Rendulic im Nachschuss an Mirko Pantkowski (10.) und auch Luca Tosto hatte am kurzen Pfosten keinen Erfolg (14.). Brückmann vereitelte vor der ersten Pause noch die Möglichkeiten von Nick Baptiste und Julian Chrobot (beide 16.).

weiterlesen

Text © Adler Mannheim / Fotos © AS Sportfoto / Soerli Binder, www. as-sportfoto.de

Weiterlesen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"