Rhein Neckar Löwen

Martin Schwalb neuer Trainer Rhein-Neckar Löwen

Offizielle Vorstellung am Mittwoch vor dem Heimspiel im EHF Cup / Premiere auf der Löwen-Bank am Abend in der GBG Halle

Martin Schwalb heißt der neue Trainer der Rhein-Neckar Löwen. Der 56-jährige, gebürtige Stuttgarter wird bereits am Mittwoch, 26. Februar, in der Mannheimer GBG Halle beim EHF-Cup-Duell mit dem spanischen Vertreter Liberbank Cuenca (Anwurf 19:30) auf der Bank sitzen.

Im Vorfeld der Partie laden die Löwen alle Medienvertreter zur offiziellen Vorstellung des neuen Cheftrainers in den Pressekonferenzraum der Mannheimer SAP Arena ein. Neben Martin Schwalb werden Geschäftsführerin Jennifer Kettemann und der Sportliche Leiter Oliver Roggisch als Gesprächspartner zur Verfügung stehen. Die PK wird am Mittwoch ab 15.30 Uhr live auf dem Facebook-Kanal der Löwen übertragen.

Martin Schwalb bestritt in seiner aktiven Zeit als Handballer über 400 Bundesliga-Spiele, unter anderem für den TV Großwallstadt und die SG Wallau-Massenheim. 1996 wurde er mit 230 Treffern Torschützenkönig der HBL und zum Handballer des Jahres gewählt. Seine größten Erfolge: drei Deutsche Meisterschaften und Olympia-Silber 1984.

1998 wechselte Martin Schwalb in Diensten der SG Wallau-Massenheim vom Feld auf die Trainerbank und entwickelte unter anderem Pascal Hens und Dominik Klein von Talenten zu gestandenen Bundesliga-Profis und Nationalspielern. Seine größten Erfolge als Trainer feierte er beim HSV Hamburg, den er zwischen 2005 und 2014 u.a. zu einer Meisterschaft, zwei Pokalsiegen und dem Triumph in der Champions League (2013) führte.

©vaf-foto/Alfred Gerold www.as-sportfoto.de

Tags
Weiterlesen
Back to top button
Close