Rhein Neckar Löwen

Sportler legen auf

Gensheimer feiert gelungenes Turntable-Debüt

Am späten Sonntagnachmittag erlebte „Sportler legen auf – das innovative Livestream-Event für Dein Wohnzimmer“ seinen lang ersehnten Auftakt: Uwe Gensheimer und DJ Boulevard Bou sorgten via Twitch- und Facebook-Livestream mit ihrem 60-minütgen Set bei der Eventpremiere für beste Unterhaltung, große Reichweiten und eine gelungene Ablenkung im aktuell eingeschränkten Alltag.   

Als Linksaußen der Rhein-Neckar Löwen und der deutschen Handball-Nationalmannschaft versteht es Uwe Gensheimer mit Kraft, Technik und Fingerspitzengefühl die gegnerischen Abwehrreihen zu überwältigen. Am heutigen Sonntag verdeutlichte der 33-Jährige nun, dass er nicht nur mit sportlichem Talent gesegnet, sondern auch musikalischem Know-how ausgestattet ist – und mit selbigem zu begeistern versteht. Gemeinsam mit DJ Boulevard Bou sorgte Gensheimer bei „Sportler legen auf“ für einen Start nach Maß. Denn die Eventpremiere sorgte bei hunderten Zuhörern für eine Aufmunterung der besonderen Art.

Der avisierte Spaß- und Unterhaltungsfaktor überwand dabei von Beginn an die Grenzen der Metropolregion Rhein-Neckar mühelos. Das musikalisch im Rampenlicht stehende Duo sorgte dabei mit einer persönlich zusammengestellten Mixtur verschiedenster Genres und Interpreten und seiner lockeren Art für einen bunten Blumenstrauß der Unterhaltung. Für die (sportliche) Crème de la Crème der Metropolregion Rhein-Neckar, die auch in den kommenden Wochen bei „Sportler legen auf“ zu Gast sein wird, liegt die Messlatte entsprechend hoch.

Stephan Peters, welcher das Projekt gemeinsam mit Co-Initiator Sebastian Büttner entwickelt hat, zeigte sich im Anschluss an die erste Session begeistert: „Wir sind glücklich, dass „Sportler legen auf“ bereits bei seinem Debüt derart gut ankam, wir zahlreiche positive Feedbacks erhalten und Uwe [Gensheimer] und Bülent [DJ Boulevard Bou] das Ganze mit ihren Naturellen veredelt haben. Die aktuell zweifelsohne belastende und sportfreie Zeit verdient kleine Ablenkungen. Wir sind entsprechend froh, dass wir allen Zuhörenden eine Freude machen konnten und freuen uns bereits auf die zweite Ausgabe“, so der 38-Jährige.

In die zweite Runde geht es am Sonntag, den 17.05.2020 um 17:00 Uhr mit David Wolf von den Adlern Mannheim. Unterstützt wird der Eishockeyprofi von Max Hartmann der unter dem Namen pd m@x als DJ bereits Erfahrung mit Live-Streams gesammelt hat. Die Debütausgabe steht auch on demand auf Facebook zum Anschauen und vor allem Hören zur Verfügung.

Parallel zum Start der Eventreihe startete am Sonntag auch die Rhein-Neckar Sports Crowd. Die Crowdfunding-Kampagne, die unmittelbar mit „Sportler legen auf“ zusammenhängt und die Förderung der vielfältigen Sportlandschaft in der Metropolregion Rhein-Neckar zum Ziel hat, kam ebenfalls sehr gut an. Peters dazu: „Mit der Rhein-Neckar Sports Crowd unterstützen wir während der momentanen Situation die Sportangebote und Vereine, einzelne Engagements und Athleten in der kompletten Region, um unser kurpfälzisches Sportmekka zu erhalten und den verschiedenen Akteuren, die nun ebenfalls in eine wirtschaftliche Drucksituation geraten sind, unter die Arme zu greifen. Uns ist bewusst, welch‘ eminent wichtiges soziales und gesellschaftliches Engagement die Beteiligten zu unserem Gemeinwohl beitragen. Entsprechend möchten wir sie nun unterstützen, damit sie diese Krise bestmöglich überstehen – und freuen uns über jeden Unterstützenden, der mit uns an einem Strang zieht.

Die „Sportler legen auf“-Kampagne hier auf einen Blick

Tags
Weiterlesen
Back to top button
Close