Verlosungen

PINGU IN DER STADT

Wir verlosen: 3 DVDs

Pingu ist mit seiner Familie aus einem kleinen Dorf in die große Stadt gezogen. Er trifft viele andere Pinguine, die interessante Arbeiten verrichten, vom Koch über Floristen bis hin zum Lieferanten. Das ist alles so aufregend für den neugierigen kleinen Pinguin! Pingu versucht, den anderen Pinguinen unter die Arme zu greifen, aber manchmal bringt ihn seine Schalkhaftigkeit in Schwierigkeiten. Dank seiner fröhlichen Art und seines Witzes rettet er jedes Mal die Situation.

Die beliebte Kinderserie PINGU aus den 80er Jahren ist zurück. Im neuen frischen Gewand und mit altbewährtem Charme. In der ursprünglichen Trickserie aus der Schweiz bestand der junge lustige Pinguin aus Knete. Die neuen Abenteuer der japanischen Version von PINGU IN DER STADT wurden am Computer animiert.

PINGU ist bekannt und beliebt durch die stete Ausstrahlung im KIKA, ZDF und ORF. In Deutschland wurde PINGU erstmals am 10.11.1990 im ZDF ausgestrahlt.

Episodenguide:

  1. Pingu als Koch
    Pingu hilft dem Koch in dessen Restaurant. Beim Abwaschen der dreckigen Teller passiert Pingu ein kleines Missgeschick, bei dem ein Gewürzstreuer in die Suppe des Kochs fällt und diese völlig ruiniert. Damit es niemand bemerkt, beschließt Pingu kurzerhand, eine eigene Suppe zu kreieren. Diese kommt bei den Gästen so gut an, dass Pingu die Suppe noch einmal kochen soll. Doch wird diese genauso lecker?
  2. Pingu baut einen Weg
    Pingu hilft heute, einen neuen Bürgersteig zu bauen. Er ist ziemlich gut darin und hat Spaß dabei. Um den Weg zu bauen, brauchen sie Beton. Dieser muss unbedingt trocknen, was gar nicht so einfach ist. Erst fällt versehentlich das Werkzeug in den Beton, dann läuft jemand über den Beton und hinterlässt Fußspuren. Nachdem alles wieder ausgebessert ist, muss Pingu die Fußgänger davon abhalten, über den Beton zu laufen und das ist richtig schwierig…
  3. Pingu als Babysitter
    Diesmal passt Pingu auf seine kleine Schwester Pinga und ihre Freunde auf. Die Kleinen sind sehr laut und spielen Ball im Haus. Eigentlich wollte Pingu Fernsehen schauen, aber dann geht er doch mit den Kindern nach draußen, um Fußball zu spielen. Er wird zum Trainer und verteilt reichlich gelbe Karten. Aber nicht nur die Spieler bekommen sie, sondern auch der Nachbar für zu laute Musik oder auch der Fernseher…
  4. Pingu als Bäcker
    In dieser Episode hilft Pingu dem Bäcker beim Brot backen. Der Bäcker zeigt ihm, wie man Teig knetet, diesen in einer zugedeckten Schüssel aufgehen lässt, diesen formt und dann bäckt. Pingu hat sehr viel Spaß dabei. Die Backwaren verkaufen sich sehr gut und Pingu beschließt, neue Brote zu backen. Er nimmt eine riesige Schüssel und legt eine sehr große Menge des Teigs in die Schüssel und lässt ihn gehen. Doch dann geht er mit seinem Freund Fußball spielen, ohne auf den Teig zu achten. Als der Bäcker in die Küche kommt, traut er seinen Augen nicht… was ist hier bloß passiert?
  5. Pingu als Super-Ersatzspieler
    Als einer der Spieler der Fußballmannschaft verletzt wird, bietet Pingu an, seinen Platz einzunehmen. Der Trainer ist jedoch unsicher, da Pingu im Vergleich zum Rest der Mannschaft viel jünger ist. Wird er den Trainer überzeugen können?
  6. Pingu liefert Essen aus
    Da das Restaurant wegen Renovierungsarbeiten geschlossen ist, startet Pingu einen brandneuen Lieferservice.
  7. Pingu und der Stromausfall
    Pingu und seine kleine Schwester Pinga finden heraus, dass ihr Nachbar Strom erzeugen kann, wenn es einmal zu einem Stromausfall kommt! Aber wie geht das?
  8. Pingu und die Biene
    Diesmal hilft Pingu der Blumenladenbesitzerin. Sie bittet ihn während ihrer Abwesenheit kurz auf den Laden aufzupassen. Das macht Pingu natürlich gerne. Dann kommt eine kleine Biene angeflogen und verscheucht einen Kunden. Pingu beschließt, die Biene loszuwerden, bevor sie noch mehr Schaden anrichtet. Wird es Pingu gelingen?
  9. Pingu, der Held
    Pingu findet heraus, dass sein neuer Freund ein überraschend gutes verborgenes Talent besitzt!
  10. Pingu als Florist
    Pingu hilft der Floristin beim Blumen binden und verkaufen. Dann kommt der Koch und bittet um einen Blumenstrauß, um diesen der Besitzerin des Ladens zu schenken. Dies sieht der Feuerwehrmann, der nun auch einen Blumenstrauß für die Floristin möchte. Um sie zu beeindrucken, gibt er Pingu einen Wink, dass er einen größeren Blumenstrauß möchte. Das findet der Koch wiederum nicht so gut und bestellt auch einen größeren Strauß. Das geht nun immer so weiter bis… ja bis es keine Blumen mehr gibt und nun andere Gegenstände in den Strauß gebunden werden. Wie wird das wohl ausgehen?
  11. Pingu will ein Iglu bauen
    Pingu möchte ein Iglu bauen. Leider findet er keine Eisblöcke, die groß genug für sein Vorhaben sind. Doch glücklicherweise kommt sein Freund Robby, um ihn zu helfen.
  12. Pingu als Postbote
    Pingu unterstützt diesmal Papa, dem Postboten der Stadt, beim Zustellen der Post. Doch dann streiten sich seine kleine Schwester Pinga und er darüber, wer Papas Postbotenmütze tragen darf. Pinga fühlt sich schrecklich nach dem Streit, da sie dadurch Pingu in Schwierigkeiten gebracht hat. Wird er ihr verzeihen?
  13. Pingu rettet Weihnachten
    Es ist Heiligabend. Der Weihnachtsmann hat einen Sack voller Geschenke verloren. Pingu und sein Freund Robby entdecken diesen und überlegen nicht lange. Sie nehmen den Hubschrauberschlitten des Erfinders, der wie der Schlitten des Weihnachtsmannes geschmückt ist und bringen die Geschenke zu jedem Haus. Sie enden vor Pingus Haus und Pingu überreicht Robby das letzte Geschenk. Robby freut sich sehr und auch Pingu geht glücklich zu Bett.

Bei Amazon kaufen
Bei iTunes kaufen

Wir verlosen: 3 DVDs PINGU IN DER STADT
VÖ: 07.05.2021
Vertrieb: justbridge entertainment GmbH
Teilnahmeschluss ist der 30.05.2020
Einfach eine E-Mail mit Adresse an: gewinnspiel@cityguide-rhein-neckar.de
Stichwort: PINGU IN DER STADT

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"