Samstag 26. November 2022

CALL JANE

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

Regisseurin Phyllis Nagy (Drehbuchautorin von CAROL) inszeniert mit CALL JANE eine berührende Verfilmung rund um das Jane-Kollektiv der 1960er Jahre und wirft die Frage auf – wie viel Kontrolle steht einer Frau über ihren eigenen Körper zu?

Hausfrau Joy (Elizabeth Banks) spürt im Chicago von 1968, dass ihr Körper dem medizinischen System und Ärzten willkürlich ausgesetzt ist. Trotz lebensbedrohlicher Schwangerschaft steht ihr keine legale Abtreibung zu. Erst die geheime Frauen-Organisation der “Janes” kann Joy eine lebensrettende und zugleich lebensverändernde Alternative anbieten…

Neben der beeindruckenden Elisabeth Banks sind Sigourney Weaver, Kate Mara und Chris Messina in weiteren Rollen zu sehen. DCM bringt mit CALL JANE starke Frauengeschichte am 20. Oktober 2022 bundesweit in die Kinos.

Zum Film:

Chicago, 1968. Während die Stadt und die Nation am Rande eines gewalttätigen politischen Umsturzes stehen, führt die Hausfrau Joy (Elizabeth Banks) mit ihrem Mann und ihrer Tochter ein gewöhnliches Leben in der Vorstadt. Doch Joys ungewollte Schwangerschaft führt sie unerwartet in einen lebensbedrohlichen Zustand. Sie muss sich mit einem medizinischen System und Ärzten auseinandersetzen, das nicht bereit sind, ihr zu helfen. Eine legale Abtreibung ist nicht möglich. Ihre Suche nach einer Lösung führt sie zu den „Janes“, einer geheimen Frauen-Organisation, die Joy eine sicherere Alternative anbieten – und damit nicht nur ihr Leben retten, sondern auch grundsätzlich verändern.

Die Drehbuchautorin von CAROL, Phyllis Nagy, übernimmt die Regie und inszeniert eine fesselnde Geschichte, die zum Teil auf wahren Begebenheiten rund um das Jane-Kollektiv beruht, das in einem Zeitraum von vier Jahren durch seine verdeckte und präzise Mobilisierung Tausende von Abtreibungen ermöglichte. Unterstützt von einer beeindruckenden Besetzung, spielt Elizabeth Banks die bemerkenswerte Hauptrolle der Joy, deren Entschlossenheit und Charakterstärke auch mehr als ein halbes Jahrhundert später noch aktuell ist. CALL JANE wirft dringende Fragen über systemische Barrieren, die sich ständig verändernde Natur der Politik und den Kampf der Frauen um die Kontrolle über ihren Körper auf.

CALL JANE
Kinostart: 01.12.2022
Filmlänge: 121 Min.
im Verleih von DCM  
Genre: Drama
Regie: Phyllis Nagy

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel

Neil Young: Harvest Time

MIDWIVES

PIGGY

BoomBox in Frankfurt