Donnerstag 20. Juni 2024

Josienne Clarke enthüllt neue Single “Words Were Never The Answer”

Genre: SINGER/SONGWRITER

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Auf die vorherigen Singleauskopplungen “The Tangled Tree” und “The Birds” folgend, veröffentlicht die schottische Musikerin Josienne Clarke heute mit “Words Were Never The Answer” einen weiteren Vorgeschmack auf ihr neues Album “Onliness”, das am 14. April über ihr eigenes Label Corduroy Punk Records erscheint. Untermalt von einer Akustikgitarre singt Josienne in “Words Were Never The Answer” mit scharfen Worten von der Kraft des Loslassens, trotz all der Worte, die man vielleicht noch sagen möchte. „Ich stelle dieses Lied als die Summe all dessen vor, was ich in meinen vierzig Lebensjahren gelernt habe„, erklärt sie. „Viele Male habe ich versucht, Leuten Dinge zu erklären, die sie nie verstehen werden, und ich habe gelernt, dass es einen Moment gibt, in dem man aufhören muss zu erklären, zu reden und Worte zu benutzen.“ Die heutige Single-Veröffentlichung wird mit einem zugehörigen Musikvideo unter der Regie von Alex Bowman-Clarke komplett.

Josienne Clarkes neues Album „Onliness“ ist eine Retrospektive ihrer Karriere, die durch eine neue Linse betrachtet wird, und besteht aus überarbeiteten Versionen von Fan-Lieblingen und versteckten Perlen aus einem Backkatalog, der immer schimmerte, selbst als der Lärm um ihn herum am imposantesten war. 

Von ihrem Zuhause auf der schottischen Isle of Bute aus begann Josienne über die Idee der Rückgewinnung ihrer Songs nachzudenken. Als sie sich ihre Zähne in einer Branche ausbiss, die so oft gegen die Künstler*innen arbeitet, die sie eigentlich unterstützen sollte – und mit einer nachklingenden Idee im Stile von Taylor Swifts „Taylor’s Version„-Projekt – begann Josienne die Songs in ihrem Backkatalog wieder aufzugreifen, die sich irgendwie verschüttet fühlten. Stücke, die nie das Rampenlicht bekommen hatten, das sie ihrer Meinung nach aber aus unzähligen Gründen verdienten. Sie nahm einige dieser Songs und fing an, mit ihnen zu spielen, sie von dem Standpunkt aus zu betrachten, an dem sie jetzt war, verantwortlich für jedes kleine Detail und frei, das zu tun, was sie wirklich mit ihnen wollte.

Auch wenn dieses Album den Wunsch verspürt, sich von vergangenen Unterfangen zu lösen, ist das Projekt für Josienne nur positiv. Es ist ein Weg, die Songs, die sie geschrieben hat, zurückzufordern und so die Kontrolle über das Einzige, was sie kreierte, wiederzuerlangen – „Alles, was ich als Songwriterin habe, sind die Songs, die ich geschrieben habe„, sagt sie – und gleichzeitig fühlt sie sich weniger kontrolliert und weniger einer unangenehmen Vergangenheit verpflichtet.

JOSIENNE CLARKE:

Instagram | Facebook | Twitter | Spotify

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel