Dienstag 25. Juni 2024

Die wunderbare Show „Disney on Ice – Traumhafte Welten“ verzauberte in der ausverkauften Frankfurter Festhalle 

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Die wunderbare Show „Disney on Ice – Traumhafte Welten“ verzauberte in der ausverkauften Frankfurter Festhalle 5000 Zuschauer. Insgesamt werden in Frankfurt vom 31.3. bis zum 2.4. sieben Shows gespielt mit insgesamt 35.000 Zuschauern. 

Durch die Veranstaltung führen Micky und Minnie Maus – sie sehen bezaubernd aus und erzählen immer kurz über die nächste großartige Disney-Figur und deren inspirierenden Geschichten. Die Charaktere haben eines gemeinsam: Sie alle wollen die Tiefen, Höhen und Horizonte ihrer Träume erkunden.

Den Anfang macht Aladdin. Große und kleine Zuschauer werden Zeugen, wie Aladdin und sein Affe Abu seine Widersacher auf dem Marktplatz von Agrabah austrickst. Sein Leben ändert sich von dem Moment an, in dem er durch einen Zufall Prinzessin Jasmin kennenlernt, die sich verkleidet unter das Volk gemischt hat.Natürlich darf bei der actiongeladenen Geschichte von Aladdin die magische goldene Wunderlampe nicht fehlen. Als Aladdin, um eine Inschrift auf der Lampe zu lesen, den Schmutz von ihr abreibt, erscheint der Dschinni der Lampe und gibt ihm drei Wünsche frei. Aladdin wird klar, dass er mit Dschinnis Hilfe Prinzessin Jasmin für sich gewinnen kann, die nach dem Gesetz ausschließlich einen Prinzen heiraten darf. Aladdins erster Wunsch ist deshalb, ein Prinz zu werden und so geht er direkt zu seiner Traumfrau Jasmin.

Bei der Geschichte von Vaiana begebten sich Groß und Klein mit Vaiana und dem Halbgott Maui auf eine abenteuerliche Reise durch die stürmische See. Bei Vaianas Titelsong „Ich bin bereit“ sangen alle kleinen Prinzessinnen und junge Helden in der Feshalle lauthals mit. 

Mit der mutigen Arielle tauchten die Zuschauer in die Tiefen des Ozeans und erlebten, wie sie sich danach sehnte das Leben oberhalb des Meeresspiegels zu erkunden und wie sie wegen ihrer unbändigen Neugier alles aufs Spiel setzte. Bei dem Lied „Unter dem Meer“ war die ganze Eisfläche gefüllt mit bunten Fischen, Meerjungfrauen und Krebsen – ein sehr farbenfrohes Spektakel. Besonders hinreißend waren dabei wunderschöne Seifenblasen die von der Decke herabschwebten. 

Dieses Eiskunstlaufspektakel wurde am Ende durch die berührende Geschichte von Anna und Elsa gekrönt. Mit Ihnen ging es auf Wanderschaft durch schneebedeckte Berge. Die schwesterliche Liebe rettet am Ende ein ganzes Königreich. In dieser bezaubernden Geschichte mit dem wunderschönen Lied „Lass jetzt los“ durfte natürlich auch Olaf nicht fehlen, der für einige Lacher bei die dem Publikum sorgte. 

Neben Vaiana, Aladdin, Arielle und Anna und Elsa warteten auf die Zuschauer weitere Geschichten über jede Menge Mut und ganz viel Herz, Coco, Die Schöne und das Biest, Rapunzel – Neu Verföhnt, Belle, Dornröschen und Cinderella.

„Disney on Ice – Traumhafte Welten“ präsentierte in der großartigen Show all den Zauber und all das Abenteuer von Disneys unsterblichen Geschichten anhand von Eiskunstlauf der Spitzenklasse, glamourösen Kostümen und faszinierenden Bühnenbildern. Dank innovativer Lichttechnik und mitreißender Spezialeffekte wurde das Publikum in eine Fantasiewelt katapultiert, in der ganz unterschiedliche Helden alles daransetzten, ihre Träume zu verwirklichen. Hochfliegende Sprünge, atemberaubender Eiskunstlauf und die liebenswerten Disney Charaktere machten die Show zu einem unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie!

Fotos & Text © Kristina Kuhfs

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel