Montag 20. Mai 2024

Einhell Do-It-Yourself Studie 2023: Deutsche möchten sich beim Heimwerken verbessern

Einhell

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Heimwerken und Gärtnern zählt zu einer der Lieblingsfreizeitbeschäftigungen der Deutschen. Dementsprechend besitzen sie dabei auch ein gesundes Selbstbewusstsein: 43 Prozent sagen von sich: „Ich kann schon was, bin aber sicher kein Heimwerker-Profi.“ Viele wollen dabei aber auch noch besser werden. Das ist eines der zentralen Ergebnisse der Einhell Do-It-Yourself Studie 2023. Gemeinsam mit dem SINUS-Institut hat die Einhell Germany AG, führender Anbieter von Garten- und Heimwerkergeräten, in einer Repräsentativbefragung mit mehr als 2.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern untersucht, wie die deutsche Bevölkerung dazu steht, in Haus und Garten selbst Hand anzulegen und was sie dazu motiviert.

Einhell Sinus Do It Yourself Studie Infografik final

DIY-Kompetenzen beim Heimwerken und der Gartenarbeit

Die meisten Menschen in Deutschland halten sich für einigermaßen handwerklich begabt. Jeder Zehnte sagt über sich, zwei linke Hände zu haben. Fast die Hälfte hingegen bewertet die eigenen handwerklichen Fähigkeiten von gut bis sehr gut. Dennoch wollen viele noch besser werden. Denn sogar mehr als die Hälfte der Bevölkerung ist sich einig: Sowohl Männer als auch Frauen sollten das Handwerken beherrschen. „Jeder Mann sollte sich mit Handwerken auskennen“, sagen 62 Prozent der Männer und 67 Prozent der Frauen. Der Aussage „Jede Frau sollte sich mit Handwerken auskennen“ stimmen hingehen 49 Prozent der Männer und 59 Prozent der Frauen zu.

Die eigenen Fähigkeiten bei der Gartenarbeit werden dabei etwas besser eingeschätzt als die Heimwerker Skills. 44 Prozent stufen ihre Fähigkeit bei der Gartenarbeit als „sehr gut“ ein. Geschlechterunterschiede zeigen sich dabei keine. Lediglich die Befragten unter 29 Jahren haben weniger Bezug zur Gartenarbeit.

Mit unserer im Jahr 2021 erhobenen Delphi-Studie ‚Das Zuhause 2030‘ haben wir festgestellt, dass die Wertigkeit des eigenen Zuhauses deutlich zunimmt und die Menschen immer mehr Freude daran haben, sich handwerklich zu betätigen. Durch die Einhell Do-It-Yourself Studie 2023 wollen wir als führender Anbieter von Garten- und Heimwerkergeräten dieses Verhalten noch näher durchdringen und tiefer analysieren“, so Andreas Kroiss, Vorstandsvorsitzender der Einhell Germany AG, zum Hintergrund der repräsentativen Erhebung. 

Weiterbildung mit Video-Tutorials

Um die eigenen DIY-Skills zu verbessern, nutzen die Deutschen unterschiedliche Wege: Besonders beliebt sind Video-Tutorials beispielsweise von YouTube, die 65 Prozent zur handwerklichen Weiterbildung anschauen. 61 Prozent bitten Freunde und Bekannte um Rat und Hilfe. Soziale Medien abseits von YouTube werden von 17 Prozent der Befragten als Informationsquelle zu den Themen Heimwerken und Gartenarbeit genutzt. Unter denen, die sich über diese Kanäle informieren, sind Instagram (68 Prozent) und Facebook (61 Prozent) deutlich relevanter als Pinterest (38 Prozent), TikTok (33 Prozent) und Snapchat (8 Prozent).

Die Menschen in Deutschland nutzen nur ein vergleichsweise enges Spektrum an Informationsquellen. Man setzt zuvorderst auf Suchmaschinen im Internet sowie auf den Besuch von Fachgeschäften, Baumärkten und Gartencentern“, resümiert Dr. Marc Calmbach, Geschäftsführer des SINUS-Instituts und Projektleiter der Studie. „Print- und Audioangebote sowie Messebesuche und Weiterbildungen spielen hingegen als Infoquellen kaum eine Rolle.

Erstmals erhoben: der Einhell DIY-Index

Um die Affinität der Deutschen zum Selbermachen kurz und bündig in einem einzigen Wert zu erfassen, wurde vom SINUS-Institut und der Einhell Germany AG der Einhell DIY-Index entwickelt. Er setzt sich aus den drei Dimensionen Interesse an DIY, Häufigkeit der DIY-Beschäftigung und die Subjektive DIY-Kompetenzeinstufung gleichwertig zusammen.

Die DIY-Affinität der deutschen Bevölkerung liegt, bei der ersten Erhebung, bei 62 von 100 möglichen Punkten. Die höchste DIY-Affinität besitzen Menschen in der mittleren Altersgruppe von 30 bis 49 Jahren (65 Prozent).

Weitere Informationen zur Einhell Do-It-Yourself Studie 2023 finden Sie HIER.

Über die Einhell Germany AG

Einhell ist führender Hersteller hochmoderner Werkzeuge rund um Haus und Garten. Durch den stetigen Ausbau seiner innovativen Akku-Plattform Power X-Change ist das international erfolgreiche Unternehmen mit Sitz in Landau/Isar (Bayern) Vorreiter im Bereich akkubetriebener Werkzeuge und Gartengeräte. Seit Jahren setzt Einhell mit seinen Produkten Standards in puncto Ausdauer, Leistungsstärke und Sicherheit. Die Einhell Kunden schätzen zudem die kabellose Freiheit bei allen Do-It-Yourself-Projekten, das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis und den erstklassigen Kundenservice.

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel