Sonntag 19. Mai 2024

Riverhead – Cancer

Genre: Rock

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Die dänische Rockband RIVERHEAD veröffentlicht am 28. April 2023 ihr zweites Album ‚Cancer‘ bei Sounds of Subterrania. Es ist ein raues, melodisches Rockalbum, das den Hardcore- und Metal-Background der Bandmitglieder widerspiegelt, während die Band neue Wege zu einem verletzlicheren Ausdruck beschreitet. Eine Herangehensweise, die eine natürliche Folge der Auflösung, der Krankheit und des Kampfes ist, die die Band in den letzten Jahren geprägt haben – ein Kampf, der nun zu einem starken und ehrlichen Album über das Überleben geführt hat.

RIVERHEAD wurde 2015 gegründet und besteht aus vier erfahrenen Musikern, die sich aus der dänischen Metal- und Hardcore-Szene kennen und in der Vergangenheit in verschiedenen Formen zusammen gespielt haben. Mit dem schwedischen Sänger Jonas Pedersen fand die Band ihren ersten Frontmann, und Anfang 2016 wurde die erste EP „Letting Go/Something To Die For“ veröffentlicht, gefolgt von dem Debütalbum „Nothing“ im Jahr 2018. Auf dem Weg dorthin spielte die Band eine ganze Reihe von Shows und verdiente sich den Ruf, eine intensive, tighte Live-Einheit zu sein.

Riverhead
Cancer

Label: Sound of Subterrania
VÖ: 28.04.2023
Genre: Rock
Bei iTunes kaufen

Listen on Apple Music

Nicht lange nach der Veröffentlichung von „Nothing“ verließ Pedersen RIVERHEAD und von da an vergingen vier Jahre mit der Suche nach einem neuen Sänger und dem Schreiben, Aufnehmen und Fertigstellen des neuen Albums „Cancer“. Die Band suchte vergeblich nach einem neuen Frontmann, und dann kam die Pandemie. Nach einiger Zeit des Nachdenkens begann die Band mit dem Schreiben von Instrumentalstücken und ging anschließend nach Aarhus, wo sie mit ihrem Freund und Produzenten Jacob Bredahl einige Demos aufnahmen. Das Ergebnis und die gute Chemie zwischen den vier Musikern führten dazu, dass Bredahl ganz unerwartet der neue Leadsänger der Band wurde.

Als Jacob Bredahl der Band beitrat und die Vorbereitungen für das kommende Album schon weit fortgeschritten waren, wurde bei ihm Krebs diagnostiziert, was alles auf den Kopf stellte. Mit einer lebensbedrohlichen Krankheit im Gepäck, einer verstärkten Konzentration auf die Musik und Freundschaft war der darauffolgende Prozess sowohl hart als auch schön, und das neue Album „Cancer“ entstand schließlich von selbst, mitten im gemeinsamen Kampf der Band für dieses Projekt. Der kreative Prozess, der vom ersten Tag an demokratisch war, war nun eine Gemeinschaft, die einen Sinn in sich trug – als Teil des Kampfes um das Leben, um das Hier-und-Jetzt-Sein, im selben Raum.

Der Kampf hat sich in RIVERHEADs zweitem Album „Cancer“ niedergeschlagen, das den Blick nach innen richtet und sich mit dem Leben, dem Tod und dem Kampf ums Überleben beschäftigt, sowohl mental als auch physisch. Die Band hat ihr Songwriting geschärft und das Zusammenspiel ist dicht, intensiv und dynamisch, während der Hörer mit Rocksongs wie „Broken Boy“ und „Numb To The World“ konfrontiert wird. Es ist eine Band, die in den Abgrund blickt und etwas zu sagen hat und ein Gefühl zeigt. Dies wird auf eine neue Art und Weise in dem Song ‚0806‘ deutlich, dem ersten akustischen Stück der Band, das in seiner Erzählung über die erwähnte Krankheit eine unsentimentale Verletzlichkeit enthält.

Der Titel „Cancer“ ist nicht nur eine direkte Anspielung auf die Krankheit, sondern dient auch als Metapher für die Widersprüche und die Sinnlosigkeit, auf die man im Leben unweigerlich stößt, und die Welt wird aus zwei weiteren Perspektiven betrachtet: mit den unschuldigen Augen eines Kindes und als Mensch, der in der Mitte seines Lebens zu dem Schluss kommt, dass ein Paradigmenwechsel der einzige Weg nach vorn ist, wenn die Beziehungen und die Welt überleben sollen. Der Kampf ist immerwährend – das Wesentliche ist, sich auf ihn einzulassen, für das Leben, solange wir es noch haben und einander.

“Cancer“ wurde von Jacob Bredahl und Riverhead produziert, von Tommy Hansen, Tue Madsen und Jacob Bredahl aufgenommen und von Brad Boatright gemastert, das Artwork stammt von Liz Curso. “Cancer“ wird am 28. April 2023 auf LP/CD/Digital über Sound of Subterrania veröffentlicht.

Riverhead sind:

Jacob Bredahl – Vocals

Martin Medom Olsen – Guitar

Mixen Lindberg – Bass

Mads Folmer Richter – Drums

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel