Dienstag 23. April 2024

Ein Tag mit Biss: Über 12.000 Stuttgarter:innen besuchten TANZ DER VAMPIRE beim Tag der offenen Tür!

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Am 18. Mai öffneten die Vampire im Stage Palladium Theater Stuttgart die Pforten zu Graf von Krolocks Schloss. Zahlreiche Fans, Musicalliebhaber:innen und Interessierte nutzen die Chance auf einzigartige Einblicke beim Tag der offenen Tür: Sie schauten hinter die Kulissen und kamen den Darsteller:innen beim Meet and Greet ganz nah.

Vom Backstage-Parcours bis zum Kostüm-Contest: Das vielfältige Programm am Tag der offenen Tür

Am vergangenen Donnerstag bot das Stage Palladium Theater zusammen mit der TANZ-DER-VAMPIRE-Cast ein abwechslungsreiches Programm für über 12.000 Besucher:innen – bei dem Groß und Klein auf ihre Kosten kamen. Los ging es mit einem spannenden Q&A mit Kult-Krolock und Stuttgart-Liebling Kevin Tarte. Der Darsteller hatte bereits vor 23 Jahren bei der Deutschlandpremiere in Stuttgart mitgewirkt und verkörpert seitdem immer wieder den blutdürstenden Grafen von Krolock. 

Neben der Interview-Session mit Kevin Tarte gaben auch Star-Graf Mathias Edenborn, Kristin Backes (Sarah), Anja Backus (Magda), Andreas Nützl (Herbert), Jakub Wocial (Professor Abronsius), Hanny Aden (Rebecca) und der Musikalische Leiter Boris Ritter Einblicke in ihre Rollen, die Abläufe innerhalb der Show und die TANZ-DER-VAMPIRE-Musicalfamilie.

Show-Acts mit den Star-Grafen Kevin Tarte und Mathias Edenborn

Stage Entertainment TANZ DER VAMPIRE Tag der offenen Tür © Klara Leschanz

Zu den Highlights des Tages gehörten auch die exklusiven Shows mit den Star-Grafen Kevin Tarte und Mathias Edenborn. In jeweils zwei Showausschnitten, die eigens für den Tag der offenen Tür inszeniert wurden, gaben die beiden Darsteller ihr Können zum Besten.

Kevin Tarte kennt die Inszenierung daher in- und auswendig und konnte die Entwicklung der Show im Laufe der Jahre miterleben: „TANZ DER VAMPIRE ist ein Musical, das einfach Spaß macht. Die Handlung ist sehr lebendig und vereint Komik, Emotionen und Spannung wie kein anderes Musical. Für mich gehört es definitiv zu den besten Shows überhaupt, da das Niveau der Schauspiel-, Gesangs- und Tanzkunst einfach sehr hoch ist und auch die Lieder immer noch dieselben Gänsehautmomente wie vor über 20 Jahren auslösen“, erzählt Kevin Tarte.

Stage Entertainment TANZ DER VAMPIRE Tag der offenen Tür © Klara Leschanz

Mathias Edenborn freute sich sehr auf den Event bei den Vampiren, vor allem, da er mit dem Musical seine Karriere in Deutschland gestartet hatte: „Ich liebe TANZ DER VAMPIRE! Die Rolle als Graf von Krolock war meine allererste in Deutschland und Stuttgart. Daher bedeutet mir nicht nur die Show, sondern auch der Standort hier sehr viel. Es ist so schön, zu sehen, dass das Musical auch nach so einer langen Spielzeit immer noch für Begeisterung sorgt. Ich finde es daher fantastisch, dass die Fans durch den Tag der offenen Tür aufs Neue in die Show eintauchen können“, sagt Mathias Edenborn.

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel