Sonntag 16. Juni 2024

TEMPT veröffentlichen neue Single „Roses“

Genre: Metal

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

TEMPT veröffentlichen heute ihre neue Single „Roses“ über Better Noise Music. Der Song ist eine wahre Feier des menschlichen Geistes und der Kraft positiver Energie, die durch einen unwiderstehlichen Groove, einen eingängigen Refrain und ein mitreißendes Gitarrensolo eingefangen wird. Grammy-Preisträger Chris Lord-Alge (Harry StylesFooFightersMuse), der „Roses“ produziert und gemischt hat, berichtet über die Zusammenarbeit mit Tempt: „Working with TEMPT was a blast. They are the real deal, with a rare combination of musicality, energy, and heart, which truly shines through in this new single. Their passion for their music and their fans is inspiring, and it was a joy to work with them on this project.“„Roses“ ist ab sofort überall online erhältlich.
  
TEMPT, bestehend aus Zach Allen (Leadgesang), Harrison Marcello (Leadgitarre), Christopher Gooden (Bass) und Nicholas Burrows (Schlagzeug), liefern eine elektrisierende Live-Performance im Musikvideo zu „Roses“, das ebenfalls heute erscheint. Das Video nimmt die Zuschauer mit auf eine visuelle Reise, die an eine Graphic Novel erinnert, mit kontrastreichen schwarz-weißen Silhouetten, die in leuchtenden Farben explodieren. Das Musikvideo zu „Roses“ ist ab sofort überall verfügbar.

Marcello über die Bedeutung des Songs: “It’s a tribute to the people who uplift you and bring out the best in you. It’s about embracing their infectious energy, being drawn in by them, and becoming part of their spirit.“
 
„I’m immensely proud of what we’ve achieved with ‚Roses‘,” so Allen. “It’s a song that truly reflects who we are as a band—high-energy, infectious and unapologetically rock n‘ roll.”

TEMPT haben schon ausgiebige Club Touren durch die USA hinter sich, Bon Jovi im Madison Square Garden als Opener begleitet und waren auf Arena-Touren und Festivals mit Kult-Acts wie Iron MaidenShinedownAlter Bridge und Theory Of A Deadman unterwegs.
 
Die Band wurde sogar von Sir Brian May gelobt, nachdem sie kürzlich den Klassiker „We Will Rock You“ von Queen gecovert haben. Der Erlös des Covers wurde an Mays Tierschutzorganisation Save Me Trust gespendet.  May sagt dazu: “Thanks TEMPT for rockin’ for wild animals. And for playing a damn good rendition of our ancient tune!!!” TEMPT waren außerdem mit ihrer Single „Living Dangerous (feat. Dorothy)“ auf dem Soundtrack des Horror Thrillers „The Retaliators“ (2022) von Better Noise Films zu hören.
  
Zusätzlich zur Veröffentlichung von „Roses“ werden TEMPT in den kommenden Monaten zwei weitere neue Singles veröffentlichen. Ihr Debüt Album wird dann diesen Sommer über Better Noise Music erscheinen. Weitere Einzelheiten dazu kommen bald!

TEMPT online
Facebook | Twitter | Instagram | YouTube | Tiktok

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel