Sonntag 16. Juni 2024

Trophee jeunes 2023

OB Adolf Kessel begrüßte bei der Freiwilligen Feuerwehr Worms-Rheindürkheim Jugendliche aus Worms und Frankreich. Anlass des Treffens war der Sportaustausch „Trophee Jeune“ mit der Partnerstadt Auxerre.

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Freundschaftliche Begegnung fördern

Vom 18. bis 21. Mai 2023 fand unter Federführung von Dominique Franck, der Partnerschaftsbeauftragten der Stadt Worms für Auxerre, gemeinsam mit dem 1. Schwimmclub Poseidon Worms der Besuch der Jugendlichen aus Auxerre statt. Zwölf Jungen und Mädchen im Alter von 13 bis 15 Jahren pro Stadt wurden von insgesamt sechs Betreuern in den vier Tagen begleitet. Die intensiven Begegnungen und gemeinsamen Erlebnisse während des Austauschs sollen die freundschaftliche Begegnung zwischen Jugendlichen aus Auxerre und Worms fördern und die gegenseitigen Beziehungen zwischen den Partnerstädten ausbauen und festigen. Bei verschiedenen Sprachanimationen soll auch der Spracherwerb gefördert werden.

Bei einer Rally durch die Stadt Worms konnten die Jugendlichen auf spielerische Weise die Geschichte der Stadt kennenlernen. Auch ein Aktionstag beim Schwimmclub Poseidon mit einer Einführung in das Rettungsschwimmen stand auf dem Programm. Bei der freiwilligen Feuerwehr in Rheindürkheim absolvierten die Jugendlichen einen Schnupper-Erste-Hilfe-Kurs und erhielten einen Einblick in die Arbeit der Feuerwehr.

Das Projekt wird in erheblichem Umfang vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) gefördert. Auch die Stadt Worms beteiligte sich an den Kosten. Der Wormser Malerfachbetrieb Benno Giegerich finanzierte als Gastgeschenk eine Powerbank für jedes Kind und das abendliche Eis-Essen an der Rheinpromenade mit 1.000 Euro.

Quelle: Stadt Worms / Pressestelle

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel