Samstag 15. Juni 2024

KAИAL – Platons Höhle

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

KAИAL is a german indie-kraut rock band which will disappear in 2030. 
Um bis dahin noch Dirk von Lowtzow, den Querdenkern und ABBAs Avataren zu trotzen, werfen die Wendekids mit „NOSTALGIA“ im Februar 2024 jetzt ihre vierte und beste Platte auf den Markt. Tumultartig, kompromisslos brachial lärmt es in Songs wie „Platons Höhle“ und „Früher oder später“ bis Liedsänger Tobias Buder und Violinistin Sarah Renner die Scherben wieder einsammeln und in intimster Melancholie zusammenbrennen. Entstanden in der Blütephase der Cottbuser Musikszene und in Berlins Garagen zu neuem Leben entfacht, steht das Quartett für bildgewaltige, deutschsprachige Bandmusik im 21. Jahrhundert. Eine Verbindung von Menschen für Menschen, die Abbrüche wie Neuanfänge durchlebt haben und wieder durchleben werden. In diesem Strom gehen alle verloren und jeder wird geborgen: die Seelen der Liebenden in Dantes Hölle genauso wie die Kleinstadtbewohner, die auf den Abriss und Wiederaufbau ihrer Häuser und Straßen warten. RISE AND RISE AGAIN. 
Bei KAИAL trifft Phantasie auf Realität, Auskomponiertes auf Improvisiertes, Singer Songwriter-Ballade auf Full Band-Krachshow. Can, Get Well Soon, Modest Mouse und Herbert Grönemeyer standen Pate, aber KAИAL lösen sich vom nostalgischen Klimbim ihrer Rock- und Pop-Ahnen ins offene Ungewisse. Irgendwo zwischen Asia Döner Senftenberg und Globe Theatre singen sie deutschsprachige Gegenwartshymnen auf eine vielleicht noch nicht ganz verlorene Gesellschaft.

LIVE 
MITTWOCH, 21. JUNI 2023 UM 17:00
KANAL @ Fête de la Musique, Immanuelkirchstraße 6, 10405 Berlin

25. AUG. UM 19:00 – 27. AUG. UM 22:00
KANAL auf dem Unpluggedival
Theater Boka, Wollankstraße 112, 13187 Berlin

FREITAG, 15. SEPTEMBER 2023 VON 16:00 BIS 19:00
KANAL @ Fri-X-Berg, Jugendkunstschule Sommerfest
Jugendkunstschule Friedrichshain-Kreuzberg, Tempelhofer Ufer 18–19, 10963 Berlin

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel