Montag 20. Mai 2024

BAD WOLVES veröffentlichen neue Single „Bad Friend“

Genre: Metal

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

BAD WOLVES vereinen unvorhersehbare metallische Intensität und ein beeindruckendes musikalisches Können mit arena-tauglichen Hooks. Die mit Platin zertifizierte Band freut sich, die erste Single „Bad Friend“ aus ihrem mit Spannung erwarteten kommenden Studioalbum zu veröffentlichen, das noch in diesem Jahr über Better Noise Music erscheinen wird. „Bad Friend“ macht darauf aufmerksam, wie wichtig es ist, sich von Menschen in seinem Leben zu trennen, die toxisches Verhalten an den Tag legen. Für das düstere Musikvideo zum Song haben BAD WOLVES den Regisseur Wombatfire (Asking Alexandria, Dream Theater) engagiert.

„‚Bad Friend‘ exemplifies exactly where Bad Wolves always wanted to be as a band,“ verrät Sänger Daniel „DL“ Laskiewicz. „It lives dead center of being melodically catchy as well as crushingly heavy and is a great representation of our new upcoming album. This song reminds us that TRUE friendship is not about being perfect or always saying the right thing but being there for each other through the good times and the bad. It’s also to be willing to acknowledge one’s own mistakes and make things right. If you can’t do that, you might be a bad f*cking friend.“

Seit 2018 haben BAD WOLVES, bestehend aus John Boecklin (Schlagzeug), Doc Coyle(Leadgitarre, Backing Vocals) und Kyle Konkiel (Bass, Backing Vocals), eine Platin Auszeichnung erhalten, die Spitze der iTunes Charts erklommen, und die US Active Rock Radio Charts mit sechs #1 Singles („Hear Me Now“, „Killing Me Slowly“, „Lifeline“, „Remember When“, „Sober“ und „Zombie“) sowie zwei Top10 Singles („If Tomorrow Never Comes“ auf #2 und „Learn To Walk Again“ auf #10) erobert. Hierzulande haben sie es mit „Hear Me Now“ auf die #4, mit „Remember When“ auf die #6 und mit „Killing Me Slowly“ auf die #10 der Deutschen Rock Radio Charts geschafft. Ihr Debütalbum „Disobey“ erreichte die Top 25 der US Billboard Top 200 und bescherte BAD WOLVES ausverkaufte Konzerte auf mehreren Kontinenten mit Bands wie Five Finger Death Punch und Megadeth. Bereits im folgenden Jahr 2019 haben BAD WOLVES mit ihrem zweiten Album „N.A.T.I.O.N.“ die Marke von einer halben Milliarde Streams überschritten – beispiellos für eine moderne Rockband. Darüber hinaus wurde es von Loudwire als eines der „50 besten Rockalben des Jahres 2019“ gefeiert, während Billboard und Consequence of Sound über ihren Aufstieg berichteten. Mitte des Jahres 2021 begrüßten sie Daniel „DL“ Laskiewicz – zuvor bei The Acacia Strain – als neuen Leadsänger und leiteten mit ihrem dritten Album „Dear Monsters“ein neues Kapitel ein.

BAD WOLVES online:
Website | Facebook | Instagram | Twitter | YouTube

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel