Samstag 15. Juni 2024

††† (CROSSES) kündigen neues Album an!

Genre: Rock

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

††† (Crosses) – Chino Moreno (Deftones) und Produzent/Multi-Instrumentalist Shaun Lopez – haben ihre neue Single „Invisible Hand” veröffentlicht. Die Auskopplung ist der Auftakt zum neuen, mit Spannung erwarteten Album „Goodnight, God Bless, I Love U, Delete.“, das am 13. Oktober erscheint und mit namhaften Features von  EL-P und Robert Smith aufwartet. Zusammen mit dem Track kommt ein neues Musikvideo und die Ankündigung einer Reihe von US-Shows heraus. Termine, Tickets und Vorbestellung unter crossesmusic.com.

Listen on Apple Music

Das neue Musikvideo ist hier zu sehen: https://youtu.be/eiisOTm05W0

Für das Video zu „Invisible Hand“ wählten Moreno und Lopez eine eindringliche Bildsprache, die die Energie des Songs widerspiegelt. Der Clip beginnt mit einer Frau und einem Kind, die sich in einem Verhörraum gegenübersitzen, und entfaltet sich dann in unverkennbar cineastischer Manier.

„Seit wir mit der Arbeit an ‚Goodnight, God Bless, I Love U, Delete.‘ begannen, kam so viel mehr Licht in mein Leben, aus vielerlei Gründen. Es herrscht viel mehr Optimismus. Sogar die dunkleren Themen sind romantischer geworden und kommen nicht mehr aus einem Ort der Verzweiflung“, sagt Chino Moreno über die Entstehung des Albums.

Die Veröffentlichung von „Goodnight, God Bless, I Love U, Delete.“ folgt auf die von der Kritik hochgelobte EP „PERMANENT.RADIANT“, die kürzlich auf „PERMA-NENT.RADIANT.REMIXED“ des Duos einen neuen Schliff erhielt. Die überarbeitete Version enthielt Remixes von einer beachtenswerten Auswahl an Vorreitern der elektronischen Musik wie Hudson MohawkesuicideyearAWAY und Machinedrum.

Mit „Invisible Hand“ betreten Moreno und Lopez ein neues Kapitel voller schonungsloser Schöpfungen und machen weiterhin Musik ohne Kompromisse.

ÜBER ††† (CROSSES):
Die immersiven, cineastischen Klanglandschaften von ††† sind reich an Emotionen, Empathie und Tiefe, die nur das Ergebnis einer wirklich intimen Zusammenarbeit sein können. Diese In-tensität ist der jahrzehntelangen Freundschaft zwischen den Bandleadern Chino Moreno und Shaun Lopez zu verdanken. Sie kennen sich seit ihrer Kindheit und gründeten die Band im Jahr 2011. Im Laufe der Jahre haben sich ††† zu einer pulsierenden Kollision von Klängen, Stilen und Epochen entwickelt, während sie ihren eigenen Sinn für Dramatik, Stärke und Ernsthaf-tigkeit in den Vordergrund stellen. Das kommende zweite †††-Album „Goodnight, God Bless, I Love You, Delete.“ ist reich an diesen persönlichen Bezugspunkten und facettenreichen Inte-ressen. Es ist das erste †††-Album, seit die Band Ende 2020 unerwartet mit einem Cover von Cause and Effect’s „The Beginning of the End“ wieder in Erscheinung trat. Genau ein Jahr spä-ter folgte ein weiterer Überraschungssong, eine Elektropop-Version von Q Lazzarus‘ „Goodbye Horses“. Zurück auf ihrem Weg veröffentlichten ††† eine Reihe von Singles, die 2022 in der „PERMANENT.RADIANT“-EP und einer remixten Version dieser EP mit dem Titel „PERMANENT.RADIANT.REMIXED“ gipfelten. Auf dem kommenden Album hat die Band au-ßerdem neue Ansätze für die Produktion und die Texte entdeckt, die der Versuchung wider-stehen, sich von der Vergangenheit die Zukunft diktieren zu lassen – musikalisch, textlich und persönlich.

††† (CROSSES) online:
Website | Facebook | Instagram | Spotify

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel