Montag 24. Juni 2024

AMORPHIS zeigen ‚Amongst Stars` – Livevideo

Genre: Metal

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

neue Tourdaten angekündigt

Die finnischen Melancholic-Progressive-Metaller AMORPHIS haben einen bravourösen Livesommer hinter sich, der von Auftritten bei einigen der wichtigsten Sommerfestivals (u.a. beim Wacken Open Air, DE und Alcatraz Festival, BE) bestimmt war. Nach derart erfolgreichen Konzerten freut sich die Band umso mehr, mit »Queen Of Time (Live At Tavastia 2021)« ihr mittlerweile drittes Livealbum ankündigen zu können: Das ab sofort vorbestellbare Werk wird am 13. Oktober 2023 via Atomic Fire erscheinen!

2021, in einem der von der Coronapandemie mit am stärksten geprägten Jahre, als die Musikwelt zum Stillstand gezwungen war, luden AMORPHIS die Welt zu zwei Streamingkonzerten, die sie im legendären Tavastia-Club in Helsinki, Finnland spielte, ein.

Keyboarder Santeri „Sande“ Kallio blickt zurück: „Vorab dachte ich, dass es sich wie ein langer Soundcheck anfühlen würde, aber ganz gegenteilig hatte ich doch das Gefühl, eine richtige Show zu spielen. Aber klar, wir als Band mussten uns umso mehr gegenseitig pushen und von der Stimmung, die die Songs mit sich bringen, treiben lassen, da es vor Ort ja keinerlei Unterstützung seitens irgendwelcher Fans gab. Selbstverständlich werden mir alle zustimmen, wenn ich sage, dass nichts an das Spielen vor Livepublikum herankommt, jedoch denke ich, dass wir die Sache extrem gut gemeistert haben. Als positiver Nebeneffekt mussten wir uns voll und ganz auf Musik und Instrumente konzentrieren, dass einfach alles hundertprozentig passt. Schließlich war es eine einmalige Angelegenheit, die wir mitgeschnitten haben.“

Glücklicherweise ist die Menschheit mittlerweile mehr oder weniger zurück in der Normalität angelangt und kommt zumindest wieder in den regelmäßigen Genuss von Festivals und Clubshows, weshalb die »Queen Of Time (Live At Tavastia 2021)«-Veröffentlichung perfekt zum Start ihrer bevorstehenden »Halo«-Europatour 2023 kommt.

Als ersten Vorgeschmack präsentiert das Sextett heute mit ‚Amongst Stars‘ auch die erste digitale Singleauskopplung aus jenem Werk. Bei dieser handelt es sich um den energiegeladenen, aber doch herrlich melancholischen Track, in dem Gästsängerin Anneke van Giersbergen und AMORPHIS-Vokalist Tomi Joutsen ihre beeindruckenden, sich wunderbar ergänzenden Stimmumfänge unter Beweis stellen.

Listen on Apple Music

Seht das dazugehörige Video auf YouTube:
https://www.youtube.com/watch?v=Jg2n7kRg3h4
Streamt/holt euch ‚Amongst Stars [feat. Anneke van Giersbergen]‘:
https://amorphis.afr.link/amongststarsPR

Bestellt das Album im physischen Format eurer Wahl (siehe unten!) vor, merkt es auf eurer favorisierten Streamingplattform vor oder sichert es euch schon jetzt digital, um ‚Amongst Stars [feat. Anneke van Giersbergen]‘ sofort zu erhalten: https://amorphis.afr.link/queenoftimelivePR

Vergesst nicht, Atomic Fire Records auf YouTube zu abonnieren, um auf dem Laufenden zu bleiben, und euch ‚Amongst Stars [feat. Anneke van Giersbergen]‘ sowie weitere neue Tracks in der »AFR New Releases«-Playlist auf Spotify anzuhören: https://afr.link/spotifynewreleasesPR

Nachdem AMORPHIS vor Kurzem zwei Rumänien-Shows zu ihrer erwähnten Herbsttour mit SÓLSTAFIR und LOST SOCIETY hinzugefügt haben, kann die Band heute auch noch neue Livetermine in ihrer finnischen Heimat für Dezember 2023 bekanntgeben. Ihre aktuelle Konzertübersicht, die auch bereits die ersten drei ausgewählter Festivalauftritte im kommenden Jahr umfasst, findet ihr unten!

AMORPHIS live:

12.09.2023 JP Osaka – Umeda Club Quattro
13.09.2023 JP Tokyo – Shibuya Club Quattro
14.09.2023 JP Tokyo – Shibuya Club Quattro

»Halo European Tour 2023«
+ Special Guests: SÓLSTAFIR
+ Support: LOST SOCIETY

Präsentiert von Grey Beard, Cobra Agency & Atomic Fire
26.10.2023 CH Zürich – Komplex 457*
27.10.2023 DE Köln – Carlswerk Victoria
28.10.2023 DE Geiselwind – MusicHall

29.10.2023 NL Utrecht – TivoliVredenburg
31.10.2023 AT Wörgl – VZ Komma
01.11.2023 HR Zagreb – Boogaloo Club
02.11.2023 MK Skopje – YCC
03.11.2023 GR Thessaloniki – Principal Club Theater
04.11.2023 GR Athen – Fuzz Club
05.11.2023 BG Sofia – Pirotska 5
06.11.2023 RO Bucharest – Arelene Romane *NEU*
07.11.2023 RO Cluj-Napoca – Form Space *NEU*
09.11.2023 SK Košice – Collosseum
10.11.2023 SK Bratislava – Majestic Music Club
11.11.2023 AT Linz – Posthof
12.11.2023 CZ Zlín – Masters of Rock Café
14.11.2023 PL Danzig – B90
15.11.2023 PL Krakau – Kamienna12
16.11.2023 DE Dresden – Stromwerk
17.11.2023 DE Weissenhäuser Strand/Ostsee – Metal Hammer Paradise
 *AUSVERKAUFT*

EVENTIM Ticketshop

18.11.2023 DE Hannover – Capitol
*ohne SÓLSTAFIR

»Halo« – Finnland 2023
Grey Beard präsentiert:
02.12.2023 FI Jyväskylä – John Smith Rock Frozen *NEU*
06.12.2023 FI Seinäjoki – Rytmikorjaamo *NEU*
07.12.2023 FI Tampere – Pakkahuone *NEU*
08.12.2023 FI Kuopio – Sawohouse Underground *NEU*
14.12.2023 FI Turku – Logomo *NEU*
15.12.2023 FI Helsinki – Kulttuuritalo *NEU*
16.12.2023 FI Lahti – Finlandia-klubi *NEU*

26. – 28.04.2024 BR São Paulo – Summer Breeze Brasil *NEU*
04.05.2024 NO Kopervik – Karmøygeddon Metal Festival *NEU*
03. – 06.07.2024 DE Ballenstedt – Rockharz Open Air *AUSVERKAUFT**NEU*

Tickets: www.amorphis.net/tour

AMORPHIS sind:
Tomi Joutsen | Gesang
Esa Holopainen | Gitarre
Tomi Koivusaari | Gitarre
Olli-Pekka Laine | Bass
Santeri Kallio | Keyboard
Jan Rechberger | Schlagzeug

AMORPHIS online:
www.amorphis.net
www.facebook.com/amorphis
www.instagram.com/amorphisband
www.twitter.com/amorphis
www.youtube.com/amorphis
https://label.atomicfire-records.com/project/amorphis/

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel