Samstag 2. März 2024

13.000 Besucher:innen feiern bisher größtes TOXICATOR Festival

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

Am 2. Dezember fand die 13. Ausgabe von TOXICATOR in der Maimarkthalle Mannheim statt. Über 13.000 Besucher:innen feierten zu den härtesten Sounds der elektronischen Musik. Rund 30 Top-DJs standen auf den Bühnen der drei Floors. Mit dabei waren u.a. Angerfist, Headhunterz, SHLØMO, AniMe, Lorenzo Raganzini b2b Paolo Ferrara, Lost Identity, Cloudy und Sickmode.

Fotocredit: I-MOTION

Am Sonntagmorgen ging in der Mannheimer Maimarkthalle die 13. Ausgabe von TOXICATOR zu Ende. Das elektronische Musikfestival für die „Harder Styles“ war mit über 13.000 Besucher:innen ausverkauft und übertraf damit alle bisherigen Editionen. Es ist damit das größte Festival seiner Art in Süddeutschland. Die Fans feierten friedlich und euphorisch auf drei Floors zu Hardcore, Hardstyle und Hardtechno. 

Zu den Highlights am Samstag zählten auf dem Hardcore-Floor die Auftritte des Niederländers Angerfist, dem höchstplatzierten Hardcore-Artist in den DJ Mag Top 100, und die italienische DJ und Producerin AniMe. Der Hardstyle-Floor wurde von den zwei niederländischen Hardstyle-Ikonen Frontliner und Headhunterz dominiert. Top-Stars wie der französische Techno-DJ und Produzent SHLØMO, die italienischen DJs Lorenzo Raganzini und Paolo Ferrara sowie Cloudy und BIIA standen neben Newcomern wie Blyss und Flymeon auf der Bühne des Hardtechno-Floors.

Fotocredit: I-MOTION

2023 präsentierte der Veranstalter I-MOTION einige Neuerungen bei TOXICATOR. So wurde u.a. ein neues Floor-Konzept ausgearbeitet, bei dem die Food- und Gastronomie-Stände aus der Maimarkthalle in ein beheiztes Zelt vor der Halle ausgelagert wurden. Das hatte den Vorteil, dass die beiden Mainfloors noch größer waren und mehr Platz zum Feiern boten. 

„Wir freuen uns über die größte Ausgabe der TOXICATOR in ihrer bisherigen Geschichte. Überall waren glückliche Besucher:innen zu sehen, die zu dem grandiosen Line-Up feierten und zur tollen Atmosphäre maßgeblich beitrugen,“ resümiert  Oliver Vordemvenne vom Veranstalter I-Motion.

Die Veranstaltung verlief friedlich und ohne nennenswerte Zwischenfälle. Für eine kostenlose An- und Abreise sorgte die Eintrittskarte, die gleichzeitig als Fahrkarte im VRN-Raum (Verkehrsverbund Rhein-Neckar) galt.

Fotocredit: I-MOTION

Die 14. Ausgabe von TOXICATOR wird am 7. Dezember 2024 wieder in der Maimarkthalle in Mannheim stattfinden.

Bild ©  I-MOTION

- Anzeige - spot_img

Neuste Artikel