Montag 4. März 2024

THE ZONE OF INTEREST

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

5 Oscar® – Nominierungen

Das preisgekrönte Drama THE ZONE OF INTEREST ist für fünf Kategorien bei den 96. Academy Awards® nominiert. Der Film darf nicht nur in der Hauptkategorie „Bester Film“ auf einen Oscar® hoffen, sondern auch in den Kategorien „Bester Ton“ und „Bester internationaler Film“. Jonathan Glazer wurde darüber hinaus sowohl in der Kategorie „Beste Regie“ als auch „Bestes adaptiertes Drehbuch“ nominiert.
Inspiriert von Martin Amis’ gleichnamigen Roman, vermittelt Regisseur Jonathan Glazer in THE ZONE OF INTEREST eindrucksvoll und mit scharfem Blick die Banalität des Bösen und das Grauen des Holocausts, ohne es explizit zu zeigen.

THE ZONE OF INTEREST wird am 29. Februar 2024 in den deutschen Kinos starten.

Regisseur und Drehbuchautor Jonathan Glazer („Under the Skin – Tödliche Verführung“, „The Fall“) ließ sich für den Film von dem gleichnamigen Buch des verstorbenen Autoren Martin Amis inspirieren. Sein Film beleuchtet die Schrecken des Holocaust aus der Perspektive von Rudolf und Hedwig Höss, dem Kommandanten von Auschwitz und seiner Familie, die in ihrem Bilderbuchheim Mauer an Mauer mit dem Vernichtungslager ein äußerst privilegiertes Leben führen.

Rudolf Höss wird portraitiert von Christian Friedel („Das weiße Band“, „Elser – Er hätte die Welt verändert“). In der Rolle von Höss‘ Frau Hedwig brilliert Sandra Hüller („Anatomie eines Falls“, „Toni Erdmann“). Das Produktionsdesign stammt von Chris Oddy („Under the Skin – Tödliche Verführung“), Kameramann ist der vielfach preisgekrönte DOP Lukasz Zal („Ida“, „Cold War – Der Breitengrad der Liebe“). Der Film wurde in Polen gedreht.

mit Christian Friedel, Sandra Hüller, Johann Karthaus, Luis Noah Witte, Nele Ahrensmeier, Lilli Falk, Anastazja Drobniak, Cecylia Pękala, Julia Polaczek, Kalman Wilson, Imogen Kogge, Medusa Knop, Zuzanna Kobiela, Martyna Poznańska, Stephanie Petrowitz, Max Beck und Andrey Isaev
Regie: Jonathan Glazer
Drehbuch: Jonathan Glazer
Basierend auf dem Roman „The Zone of Interest” von Martin AmisProduzent:innen: Jim Wilson und Ewa PuszcyńskaExecutive Producers: Reno Antoniades, Len Blavatnik, Danny Cohen, Tessa Ross, Ollie Madden, Daniel Battsek und David Kimbangi

- Anzeige - spot_img

Neuste Artikel