Mittwoch 22. Mai 2024

THE WARNING strahlen auf neuer Single „Automatic Sun“

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Das mit Spannung erwartete Album „Keep Me Fed“ erscheint am 28. Juni 

Das Schwesterntrio THE WARNING aus Monterrey, Mexiko, ist auf dem Weg zum großen Durchbruch. Mit „Automatic Sun“ stellt es eine weitere Single aus dem am 28. Juni erscheinenden Album „Keep Me Fed“ (LAVA/Republic Records; hier physische Produkte vorbestellen) vor – hier anhören. Das Video vom Auftritt beim Tacate Pa’l Norte findet sich hier. Der Track wurde von Anton Delost und Dan Lancaster produziert.

„Automatic Sun“ zeigt eine weitere Seite der Band. Ein Kopfnicker-Beat gibt das Tempo vor, während eine dicke Basslinie durch Claps dröhnt. Der Groove dreht sich ruckzuck, und ein stampfendes Riff setzt sich durch. Im Kern des Songs erklingt die singbare Hook mit einer Klage: „Look what you’re doing to me“. Mit dieser neuen Musik strahlen THE WARNING heller denn je.

Listen on Apple Music

Sängerin/Gitarristin Daniela „Dany“ Villarreal sagt über den Song: „It’s about missing someone and the energy this person gives you. You’re drawn into their gravitational pull and brightness—like an automatic sun.“

Zur Ankündigung des Albums „Keep Me Fed“ hatten THE WARNING mit  „Hell You Call A Dream“ und „Qué Más Quieres“ gleich zwei Singles veröffentlicht.

Schlagzeugerin Paulina „Pau“ Villarreal über den Albumtitel „Keep Me Fed“: „Throughout the whole process, the work was consuming us. By impacting everything we did, the album kept us fed both creatively and personally. We’re inviting other people to participate and consume it too.“

„Keep Me Fed“ enthält auch „MORE“, das die Band bei den MTV VMAs 2023 performte, und den kürzlich veröffentlichten Fan-Favoriten „S!CK“, der aktuell die Active Rock Charts erklimmt. Revolver schwärmte: „Like the Mexican sister-trio’s previous output, it’s undeniably infectious“, und Classic Rock lobte es als einen „shot-in-the-arm of propulsive, fire-spitting hard rock“. Rolling Stone bezeichnete ihn als einen der „All The Songs You Need To Know This Week“.

Dieses Jahr traten THE WARNING beim ShipRocked in der Karibik und den renommierten mexikanischen Festivals Pa’l Norte und Vive Latino auf, bevor sie ihre einmonatige Europatournee starteten. Diese markiert die Rückkehr der Band nach Europa nach ihrer eigenen Tournee 2023 mit ausverkauften Headline-Terminen in der EU und im Vereinigten Königreich sowie als Support von MUSE und Royal Blood auf deren Stadiontouren. Hinzu kamen ausverkaufte Shows in Mexiko und Südamerika, darunter ihre bisher größte Show in Mexiko City im berühmten Pepsi Center. Zu guter Letzt hat die Band gerade ihre allerersten Tourdaten in Japan angekündigt, darunter eine Show mit Band-Maid.

Alle Shows und Tickets unter: https://thewarningband.com

THE WARNING sind auf „Keep Me Fed“ so hungrig wie eh und je, und sie sind bereit, 2024 endgültig durchzustarten.

THE WARNING live:
12.04.2024 – Zürich, Dynamo
13.04.2024 – München, Technikum (ausverkauft)
16.04.2024 – Berlin, Metropol (hochverlegt)
17.04.2024 – Köln, Kantine (ausverkauft)
31.07. – 03.08.2024 – Wacken, Wacken Open Air

THE WARNING online
Website | Instagram | TikTok | YouTube | Facebook

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel