Donnerstag 30. Mai 2024

SIDEWALK SURFERS – selftitled

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Abgerockte Clubtoiletten, ein liegen gebliebener Dacia Logan und Bier im Schuh – whatever! All das befeuert die Mission der Sidewalk Surfers nur weiter:

Ungezwungen und ohne Rücksicht auf Genre-Regeln spicken die vier Musiker knackige Punkrock-Elemente mit Orgelteppich und mitreißenden Gitarrenriffs. Seit gut zehn Jahren tourt die Band aus Saarbrücken durch Deutschland, die Schweiz und Europa und kann auf 100 schweißtreibende Shows zurückblicken, wozu Gigs auf szeneberüchtigten Festivals wie dem Booze Cruise in Hamburg oder dem Punk Rock Holiday in Slowenien zählen.

Die Vocals von Kiwi und Pecko kontrastieren wie Jekyll und Hyde und sorgen für die besondere Harmonie und den markanten Sound des Quartetts. Schnelle Breaks, melodische Hooklines und das richtige Maß an Rotz stehen für den Punk-Ethos, den die Sidewalk Surfers bei all ihren Releases verfolgen. Nachdem das erfolgreiche Debüt „Dinner For Sinners“ (2018, Long Beach Records) den unverblümten Hedonismus der 90er East-Bay-Punks wieder aufleben ließ, entstand mit dem Nachfolgealbum eine Coming-Of-Age-Platte, die sich persönlichen wie auch politischen Themen widmete. „Growing Up Is A Mess“ (2021, Barhill Records) ist sowohl eine Würdigung als auch ein Abschied von der eigenen Vergangenheit.

Für das aktuelle Album „selftitled“ lassen die Sidewalk Surfers den rissigen Asphalt des Hometown-Skateparks endgültig hinter sich und präsentieren stattdessen einen doomigen Soundtrack zu Road Movie und Klassenkampf. Mit zwölf Songs, die den düsteren Zeitgeist einfangen und dennoch den letzten Schluck aus der Calippo Cola zelebrieren, kann man getrost auf Tour gehen. So sicher waren sich Kinzi, Dom, Pecko und Kiwi in ihrem Schaffen noch nie. Dafür pennt man auch gern mal zu fünft im 90cm-Bett. Spätestens der Pizzaautomat macht alles wieder gut.

SIDEWALK SURFERS
selftitled

Label: Sidewalk Surfers/Barhill Records
VÖ: 19.04.2024
Genre: Punk
Bei Amazon kaufen
Bei iTunes kaufen

Listen on Apple Music

Band:

Pecko: vocals, guitar

Kiwi: vocals, bass

Kinzi: guitar

Dom: drums

Links:

www.sidewalksurfers.de

www.facebook.com/SidewalkSurfersMusic

www.instagram.com/sidewalksurfers_official/

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel