Mittwoch 29. Mai 2024

EKLIPSE veröffentlichen mit „As It Was“ ihre nostalgisch-bittersüße Coverversion von Harry Styles VIDEOPREMIERE

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Am 08.03.2024, veröffentlichten EKLIPSE ihre nostalgisch-bittersüße Coverversion von Harry Styles “As It Was”. Die mitreißende Melodie des Songs wird im perfekten Zusammenspiel zwischen den energiegeladenen Streicherinnen aufgeteilt, während die treibenden Schlagzeugbeats die trügerisch-optimistische Grundstimmung des Songs nach vorne ziehen. Der Song lädt geradezu zum Tanzen ein und verführt zum Schwelgen in Erinnerung!

Mit ihrem Musikvideo dazu, welches noch am 26.04.2024 erscheint, bilden sie eine grundfreundschaftliche Partyszenerie ab, die durch Zeitlupen und schnelle Schnitte an Erinnerungsfetzen einer durchzechten Nacht erinnern lässt, die Sehnsucht nach der Vergangenheit im Fokus und doch auch die Schönheit der Erinnerung abbildend.

„As It Was“ befindet sich auf dem kommenden EKLIPSE Album „Kaleidoscope“, welches im Juli 2024 erscheinen wird und in kreative Zusammenarbeit mit dem Produzententeam Bengt Jaeschke und Benjamin Mundigler (Lord of the Lost) in den Chameleon Studios in Hamburg entstanden ist. 

Listen on Apple Music

BIO

EKLIPSE ist eine mitreißende Streichquartett-Band mit kraftvoll-eleganten Live-Performances, Antrieb zum Tanz für jeden Besucher und wunderschön neugestalteten Song-Arrangements.

Die vier Musikerinnen Felicitas Fischbein, Maline Zickow (Violinen), Ida Luzie Philipp (Viola), sowie Linda Laukamp (Cello) lassen den Zuhörer glatt vergessen, dass man diese Instrumente eigentlich aus der klassischen Musik kennt. In ihrem klar wiedererkennbaren Rock-Look aus Schwarz- und Goldelementen kreierten sie EPs und Alben, die eine Sammlung aus Neuinterpretationen von Pop-, Rock-, Gothic- und Soundtrack-Themen darstellen.

EKLIPSE können dabei auf eine umfangreiche Historie zurückblicken: Von 2012 bis 2016, noch in alter Besetzung, entstanden bereits die ersten Platten und im Jahr 2019 formiert und definiert sich die Band neu als eigenständige kreative Einheit. Seitdem, bis heute, war die Band auch im Live-Bereich nicht untätig. Tourneen in Europa und den USA, u.a. mit Nightwish, Kamelot, The Dark Tenor, The Mission, Joachim Witt, Konzerte mit Unheilig, Versengold, Forced To Mode und Apotygma Berzerk haben Eklipse bereits bestritten. Auch Festivals wie das M’era Luna, Wave-Gotik-Treffen, Nocturnal Culture Night, Online Musik Festival und das Amphi Festival und auch Events wie die Berliner Fashion Week haben sie bereits mit ihrer Musik verzaubern dürfen.

2020 präsentieren sie ihre neue Klangwelt zum ersten Mal auf ihrer EP „In Portrait” mit u.a. dem Billie Eilish Cover „Bad Guy”, welches bereits über 8,5 Mio. Aufrufe auf Spotify hat. 2021 folgte die EP „GLOW“. Untermalt von treibenden und atmosphärischen Rock- und Elektrobeats, bekommen Hits von Imagine Dragons, über Muse bis Britney Spears mit dem charakteristischen EKLIPSE-Sound neues Leben eingehaucht.

Wie vielseitig und zeitgemäß Violine, Viola und Cello klingen können, zeigen EKLIPSE nicht nur in ihren eindrucksvoll eigens arrangierten Covern, sondern auch in selbst geschrieben Songs, in denen zum ersten Mal bei EKLIPSE auch Gastsänger/innen die Songs veredeln. Der erste Original-Track „In This Life”, wird 2021 von ihrer Cellistin Linda Laukamp und Malte Hoyer, bekannt aus der Band Versengold, gesungen. Es folgt 2022 die Veröffentlichung ihres nächsten Originaltracks: „Not All Those Who Wander Are Lost” zusammen mit der wundervollen Melissa Bonny von Ad Infinitum. Mit dem Song tauchen EKLIPSE tief in den Symphonic Metal ein und liefern, zusammen mit der Sängerin, ein bildgewaltiges Musikvideo ab. 2023 erscheint mit „Break My Fall“ ebenfalls ein eigener Song, eine tief-emotionale Ballade, deren herzzerreißendes Streicher-Arrangement die ergreifende Stimme der anmutigen Sängerin Aeva Maurelle umrahmt.

Im Juli 2024 erscheint dann das neue Album „Kaleidoscope“, das alle zuletzt erschienenen Singles auf einem Tonträger vereint. Die enge kreative Zusammenarbeit mit dem Produzententeam Bengt Jaeschke und Benjamin Mundigler (Lord of the Lost) in den Chameleon Studios in Hamburg schaffte ein Album außergewöhnlicher Klangwelten und wir freuen uns riesig, dieses nun der Welt zu präsentieren!

Web:
Instagram: https://www.instagram.com/eklipse_official
TikTok: https://www.tiktok.com/@eklipse_official
Facebook: https://www.facebook.com/eklipsemusic
YouTube: https://www.youtube.com/@EKLIPSE
Spotify: https://open.spotify.com/intl-de/artist/6kART38d9tWb1yOcSO40YH

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel